So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17336
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Paypal, falscher Name:Ich habe ein zweites Paypal-Konto mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Paypal, falscher Name:Ich habe ein zweites Paypal-Konto mit falschem Namen eröffnet, da ich ein separates Konto für einige Online-Nachhilfestunden (die ich gebe) haben wollte. Ich wusste nicht, dass man zwei Konten auf den gleichen Namen eröffnen kann. Nun kann ich das Konto, aufgrund der falschen Daten, natürlich nicht mit meinem Bankkonto verbinden. Es liegen aktuell noch 2000 Euro auf dem Paypalkonto. Ich habe dies bei Paypal gemeldet und sie haben bestätigt, dass das Konto dann erst mal geblockt wird und ich mich ausweisen soll. Nach 180 Tage könne das Geld dann an mich übertragen werden. Meine Frage: kann ich dadurch Schwierigkeiten bekommen?
JA: Haben Sie bereits ein offizielles Verfahren eingeleitet?
Customer: nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Wenn Sie mit der falschen Identität und den geführten Beifall Konto keinen Schaden verursacht haben, dürfte eine Strafanzeige bzw. ein Ermittlungsverfahren nicht in die Wege geleitet werden. D. h. von dieser Seite können Sie mit einem blauen Auge davonkommen.

Gegenüber PayPal besteht das Problem, dass diese bei Identitätsfälschung sie im gesamten aus dem Portal sperren könnten. D. h. ihnen wäre nicht möglich in den nächsten Jahren ein Konto über PayPal zu führen.

Dieses jedoch Verhandlungsgeschick, welches sie gegenüber PayPal zum Einsatz bringen müssen um in der Sache eine einvernehmliche Lösung hinzubekommen.

Das vorgehaltene Guthaben muss Ihnen PayPal auf jeden Fall ausbezahlen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.