So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17328
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Habe versehentlich SMS bezüglich Paketanmeldung geöffnet.

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe versehentlich SMS bezüglich Paketanmeldung geöffnet. Mein Telefonanbieter stellt mit nun 1258,29 Euro in Rechnung da ich 12000 SMS verschick haben soll. Was kann ich tun?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Anzeige gegen Unbekannt wurde gemacht Verfahren ist jedoch eingestellt In Niedersachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich hatte Rücksprache mit dem Anbieter seit Januar , und haben mir Versichert,das ich keine weiteren Kosten zu befüchten hätte. Jetzt am 27.04.21 sollte 1258.29 von meinem Konto gebucht werden. Wiederspruch habe ich heute eingereicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Besteht die Möglichkeit, dass Sie das Schreiben des Anbieters als pdf-Datei bzw. jpg-Datei über die Fragebox hochladen (links/rechts unten Button „Datei anfügen“). Ich sehe mir dieses dann gerne an und formuliere eine Antwort auf Ihre Rechtsfrage.
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich hoffe die Rechnung ist dabei.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Muss ich für diese Rechnung aufkommen? Wiederspruch habe ich bereit eingelegt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Wenn Sie die SMS nicht bewusst versendet haben und Ihnen auch kein Verschulden vorwerfbar ist, müssen Sie diesen Betrag nicht bezahlen.

Sämtliche Rechtsprechung ist hier sehr kundenfreundlich und entscheidet gegen die Mobilfunkanbieter.

Wenden Sie sich an den Mobilfunkanbieter und stellen sie klar, dass sie die Leistung nicht in Anspruch genommen haben. Weiter ist ihnen nicht klar, wie genau diese Anzahl an SMS ausgelöst werden konnte.

Teilen Sie weiter mit, dass sie kein Verschulden trifft und sie ordnungsgemäß verhalten haben. Somit könne Ihnen eine entsprechende Leistung nicht in Rechnung gestellt werden.

Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Was kann ich machen ,wenn der Mobilfunkanbieter weiterhin auf die Rechnung besteht und mir mit INKASO und zusätzlichen Kosten droht und oder hinzufügt?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrter Herr Julius,vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir bedauern, dass es Grund zur Reklamation zur Rechnung gibt. Gerne helfe ich Ihnen weiter.Nach erneuter Prüfung ist festgestellt worden, dass Sie Rechnung korrekt gestellt wurde und einer Erstattung nicht entsprochen werden kann. Bitte haben Sie dafür Verständnis.Eine Kopie Ihrer aktuellen Rechnung habe ich Ihnen in einer separaten E-Mail zugesandt.Ich bedauere sehr, dass ich Ihnen dieses Mal keine positive Antwort geben kann.
Diese ist gerade von meinem Anbieter gekommen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen bzgl. der Einschaltung eines Inkassounternehmens beantworten.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.