So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36408
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo ich bin selbstständige Friseur Unternehmerin und biete

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich bin selbstständige Friseur Unternehmerin und biete Brautstylings an. Hierzu habe ich Vertragsgenstände auch zum Thema stornieren.... Eine braut hat im Vergangenen September Ihr Brautstyling und Ihre Brautbegleitungen für September 2021 gebucht und hat die AGB's gelesen und anerkannt und auch alles bezahlt... da es sich um mehrere Begleitungen handelte und ich mit meinem ganzen Team anreisen muss. Jetzt hat Sie storniert und möchte natürlich Ihr Geld zurück. Ich bin dazu natürlich auch bereit, allerdings fallen natürlich entsprechend Stornogebühren an.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hier der Stornierungen meiner AGB'S
§ 6 Kündigung / Stornierung von Leistungen
Die Auftraggeberin hat binnen 24 Stunden nach dem Probetermin Zeit die Buchung zu stornieren. In diesem Fall fallen keine weiteren Kosten (außer die des Probestylings) an.
Bei allem über 24 Stunden nach dem Probestyling fallen pauschal 50€ Bearbeitungsgebühren an. Zusätzlich gelten die nachfolgenden Staffelungen.
Bei einer Stornierung des vereinbarten Auftrags incl. aller vereinbarten Zusatzleistungen (Make-up und/oder Hairstyling) sowohl seitens der Auftraggeberin als auch der Auftragnehmerin fallen folgende Stornierungskosten an.Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 12 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 60% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 10 Wochen vor den Hochzeitstag -fallen 70% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 8 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 80% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 6 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 90% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 4 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 95% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu weniger als 4 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 99% der Auftragswertes an.Hier handelt es sich um eine pauschalisierte Schadensberechnung.
Diese Staffelung gilt ebenfalls, bei einer Stornierung nur von zusätzlichen Leistungen. In diesen Fällen sind die Beträge mit der Stornierung sofort fällig. Ist im Falle einer Stornierung bereits ein Probetermin geleistet worden, besteht aufgrund der bereits geleisteten Arbeit kein Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung/Probe. Mit der Buchung der Leistungen wird ein festes Zeitfenster für Sie freigehalten, welches für andere Kunden dann nicht mehr zur Verfügung steht. Des Weiteren ist es leider in den allermeisten Fällen nicht möglich, dieses Zeitfenster nach Absage neu zu vergeben.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich denke das sind die wichtigsten Informationen ?!

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen behilflich sein? Welche Frage haben Sie an uns?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Meine Frage ist, wenn ich die Stornierungsrechnung so aufstelle, erhält meine Kundin 40% zurück... ist dies so haltbar, oder kann sie diese Bedingungen "anfechten" ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Die Klausl ist leider anfechtbar:

Der Gesetzgeber legte in § 309 Nr. 5 lit. b fest, dass der anderen Partei „ausdrücklich“ der Gegenbeweis einzuräumen sei, es sei ein niedrigerer Schaden als die Pauschale entstanden. Ein derartiger Klauselzusatz fehlt in Ihrem Falle. so dass die Klausel leider so nicht wirksam ist.

Das bedeutet, Sie können sich nicht auf die 40% berufen sondern müssen die Ihnen entstandenen Kosten konkret in Nachweis bringen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe in der Zwischenzeit diesen diesen Zusatz zum Dezember hinzugenommen.... gilt dieser auch wenn ich meine AGB aktualisiert habe?

Sehr geehrter Ratsuchender,

sehr gut.

Es kommt bei der Kundin aber darauf an welche Vertragsbedingungen zum Zeitpunkt des Vertrages gegolten haben. Die Änderung Ihrer AGB wird nämlich nicht automatisch Vertragsgegenstand sondern nur dann wenn Sie die neuen AGB ausdrücklich in den Vertrag einbeziehen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich stelle Ihnen meine AGB's rein, wäre es möglich mir hierzu Ihre Einschätzung zu geben...Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Brautstyling bei La Dolce VitaLa Dolce Vita – nachstehend Andrea Jacobeit, bietet Ihnen den Braut-Styling-Service und die damit verbundenen möglichen Zusatzleistungen in Ihrem Sinne sorgfältig geplant an und hat alle Voraussetzungen geschaffen, um die betreffende kreative Arbeit für Sie zu einem bleibenden Erlebnis werden zu lassen (Probe, Fotos, Video).
Hierzu gehören leider auch Vertragsbedingungen, da wir bereits einige sehr kurzfristige Absagen aus nichtigen Gründen hinnehmen mussten, und jene Termine so kurzfristig nicht mehr anderweitig vergeben werden konnten. Bitte schenken Sie ihnen Ihre Aufmerksamkeit, denn sie zeigen, welche Leistungen wir erbringen, wofür wir Ihnen gegenüber einstehen, und welche Verpflichtungen Sie uns gegenüber eingehen.§ 1 Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die Grundlage für die vertragliche Beziehung zwischen Ihnen(Auftraggeberin)und La Dolce Vita am vereinbarten Datum für ein Brautstyling und/oder Braut Make-up sowie eventuellen weiteren Stylings dar.§ 2 Vertragspartner
Der Vertrag kommt zustande mit Ihnen als Auftraggeberin und:
La Dolce Vita Inh. Andrea Jacobeit Hauptstr. 80 12159 Berlin
Tel. 030/8527960 ***@******.***§ 3 Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt durch Ihre verbindliche Terminreservierung (Angebot) und der anschließenden Auftragsbestätigung/Vertrag der gebuchten Leistungen (Annahme) zustande.§ 4 Vertragsgegenstand
Der Vertrag gilt für alle in der Auftragsbestätigung angegebenen Leistungen sowie für nachträglich mündlich/fernmündlich oder schriftlich dazu gebuchte Leistungen. Die Kommunikation erfolgt neben dem Vertrag auch über allgemein gängige Kommunikationswege wie beispielsweise: Telefon, E-Mail, Messenger (Facebook/ Instagram), Whats App.
Diese Leistungen umfassen u.a Brautstyling, Braut Make-up, zusätzliche Hairstylings sowie Hochsteckfrisuren und/oder Make-ups für sonstige Personen. Fahrtkosten, VIP Öffnungszeiten, Unterbauten, Haarteile/Tressen und Haarschmuckvarianten. Ein Anspruch auf einen bestimmten Stylisten besteht nicht. Die Auftragnehmerin ist berechtigt den Vertrag oder Teile des Vertrages durch Dritte erfüllen zu lassen.
Bei Unterzeichnung des Vertrages bestätigt die Auftraggeberin das die erstellte Frisur und das Make up den Wünschen entspricht. Sollte die Auftraggeberin eine erneute/zusätzliche Probe wünschen trägt Sie die Kosten i.H.v. 55€ pro Std.(Frisur o. Make up) selbst.§ 4.1 Externe Haarteile/Tressen
Für den Fall, dass sich Ihre Haarqualität (zu wenig dichtes Haar, zu kurzes Haar etc.) nicht mit Ihrer Hairstyling-Vorstellung vereinbaren lässt und Sie nicht Haarteile/Tressen ect. von La Dolce Vita erwerben, ist es Ihre Aufgabe sich frühzeitig, soll heißen spätestens 4 Wochen vor der Hochzeit, um das Haarteil, Tressen o.ä. zu bemühen und La Dolce Vita diese zur Vorbereitung zu übergeben. Hier fallen zusätzliche Kosten an, welche Ihnen nach Sichtung mitgeteilt werden. Die Kosten sind bei Abgabe an La Dolce Vita nach Absprache zu entrichten, in bar oder EC.§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise für Stylings sind den aktuell gültigen Preislisten zu entnehmen. Zusätzliche Kosten werden für Fahrtwege/Zeit sowie bei einer Anfangszeit beim Kunden vor den regulären Öffnungszeiten (45€ p.Std.) fällig. Zusätzliche Stylings werden ebenfalls separat berechnet und müssen mit mindestens 50% angezahlt werden. Der offene Restbetrag für weitere Begleitungen ist in jedem Fall spätestens am Hochzeitstag fällig, auch bei Ausfall der zusätzlich gebuchten Leistung. Die Zahlung des Ausfalls übernimmt hier die Auftraggeberin. Alle in der Auftragsbestätigung oder anderweitig angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils in Deutschland geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Tritt nach der Buchung durch den Kunden eine Änderung des Mehrwertsteuersatzes in Kraft, so ändert sich die vom Kunden zu zahlende Vergütung entsprechend.Der Betrag für die Probe des Brautstyling (Haarstyling und Make up) i.H.v. 190,00 €, bzw. die Beträge der einzelnen Leistungen Haarstyling/ Make-up ist in jedem Fall am Tag der Probe fällig, zu leisten ist diese im Salon, in bar oder Ec Kartenzahlung.
Der Restbetrag inkl. aller sonstigen Kosten (Fahrtkosten, zusätzliche Stylings, Kosten für Beginn vor den regulären Öffnungszeiten-VIP Öffnungszeiten) ist für eine 100% Buchungsgarantie ebenso am Tag der Probe fällig.
Nach Absprache, sind die weitergehenden Vergütung (Fahrtkosten, VIP Öffnungszeiten) bis spätestens 4 Wochen vor der endgültigen Leistungserbringung (Tag der Hochzeit) fällig. Werden Rechnungen nicht bei Fälligkeit vom Kunden bezahlt, so ist La Dolce Vita – unbeschadet aller sonstigen Ansprüche – berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz geltend zu machen
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Teil 2 ;-) und auch berechtig die Leistung zu verweigern. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Zahlungsverzugs behält sich La Dolce Vita ausdrücklich vor. Für Mahnungen wird eine Gebühr gemäß dem jeweils gültigen Preisverzeichnis erhoben. Der Nachweis, dass höhere oder niedrigere Kosten entstanden sind, bleibt den Parteien unbenommen.§ 6 Kündigung / Stornierung von Leistungen
Die Auftraggeberin hat binnen 24 Stunden nach dem Probetermin Zeit die Buchung zu stornieren. In diesem Fall fallen keine weiteren Kosten (außer die des Probestylings) an.
Bei allem über 24 Stunden nach dem Probestyling fallen pauschal 50€ Bearbeitungsgebühren an. Zusätzlich gelten die nachfolgenden Staffelungen.
Bei einer Stornierung des vereinbarten Auftrags incl. aller vereinbarten Zusatzleistungen (Make-up und/oder Hairstyling) sowohl seitens der Auftraggeberin als auch der Auftragnehmerin fallen folgende Stornierungskosten an.Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 12 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 60% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 10 Wochen vor den Hochzeitstag -fallen 70% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 8 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 80% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 6 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 90% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu 4 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 95% des Auftragswertes an.
Bei einer Stornierung ab Probetermin bis zu weniger als 4 Wochen vor dem Hochzeitstag -fallen 99% der Auftragswertes an.Hier handelt es sich um eine pauschalisierte Schadensberechnung.
Diese Staffelung gilt ebenfalls, bei einer Stornierung nur von zusätzlichen Leistungen. In diesen Fällen sind die Beträge mit der Stornierung sofort fällig. Ist im Falle einer Stornierung bereits ein Probetermin geleistet worden, besteht aufgrund der bereits geleisteten Arbeit kein Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung/Probe. Mit der Buchung der Leistungen wird ein festes Zeitfenster für Sie freigehalten, welches für andere Kunden dann nicht mehr zur Verfügung steht. Des Weiteren ist es leider in den allermeisten Fällen nicht möglich, dieses Zeitfenster nach Absage neu zu vergeben.
Wird der Vertrag mit der Auftragnehmerin nicht aufgehoben sondern nur das Wunschdatum verschoben werden, so fällt lediglich eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 30% des Auftragswertes/Brautpaketes an.
Das Wunschdatum muss dann in den folgenden 12 Monaten liegen. Hier ist das Wunschdatum/Umsetzung nach Verfügbarkeit.
Ich gestatte ausdrücklich den Nachweis das ein Schaden oder eine Wertminderung entstanden bzw. ausdrücklich niedriger ist als die Pauschale. (§309 Abstz. 5 BGB)§ 7 Zusatzregelung Brautstyling: Umbuchungen & Stornierungen z.B. wegen „Corona“
Wird ein Styling bzw. die Hochzeit verschoben, weil die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen es nicht anders zulassen (Lockdown, Schließung der Location, Kontaktbeschränkung etc.) so besteht grundsätzlich die Möglichkeit auf einen späteren Termin umzubuchen, zu oben unter §6 genannten Bedingungen. Für die Auftragnehmerin ist es jedoch nicht entscheidet wie groß die Feier stattfinden darf. Sollte der gebuchte Stylist/Auftragnehmerin am neuen Termin nicht verfügbar sein, so wird eigenständig für adäquaten Ersatz gesorgt. Für mögliche Schäden haftet die Auftragnehmerin und die Brautstylisten nicht. Die Kundin verzichtet auf Schadensersatzforderungen bzw. die Abtretung etwaiger Mehrkosten.
Wird das Styling bzw. die Hochzeit seitens der Auftraggeberin storniert und kein Ersatztermin gewünscht, greifen die oben genannten Stornierungsbedingungen unter §6.Bei Umbuchungen oder Stornierungen ohne gesetzliche Grundlagen gelten ebenfalls die normalen Stornoregeln. Sollte das Team La Dolce Vita auf den Weg zum Stylingort verhindert werden durch Unfall/Sperrung oder Unwetter so ist dies ein Ausfall durch höhere Gewalt und kann der Auftragnehmerin nicht in Rechnung gestellt werden. Andrea Jacobeit und Ihr Team versichern Ihnen aber, alles erdenkliche zu tun, um pünktlich und gesund zu ihrer Hochzeit zu kommen.§ 8 Gestalterische Auffassung
Die Auftraggeberin ist verpflichtet, Ihre Zustimmung zu der gestalterischen Auffassung des Brautstylings zu geben sofern die Auftraggeberin bei dem Styling keinerlei Mängel persönlich „anzeigt“, kann die künstlerische Gestaltung des Werkes nicht zu einem späteren Zeitpunkt von der Auftraggeberin bemängelt werden. Mängel an der Leistung des Hochzeitsstylisten muss die Auftraggeberin unverzüglich während des laufenden Stylings und unter genauer Bezeichnung der Mängel geltend machen. Tut er dies nicht, so gilt die Leistung als vereinbarungsgemäß erbracht.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Teil 3 Die Auftraggeberin ist darüber aufgeklärt das sich das Styling im Laufe des Tages „bewegt“.
Hinweis:
Locken welche künstlich eingearbeitet wurden können sich eventuell nach kürzerer oder längerer Zeit aushängen, sich lösen oder einzelne Strähnen sich eventuell öffnen.
Einzelne Haarnadel können sich im laufe des Tages lösen und aus dem haar rutschen
Angeklebte Einzelwimpern können sich trotz aller Sorgfalt lösen...z.B. durch Tränenflüssigkeit darüber ist die Auftraggeberin aufgeklärt.
Ebenso ist es möglich das bei stärkerer Reibung den wasserfesten Make ups sich dies von der Haut „löst“.
La Dolce Vita vertreten duch den Stylisten, übernimmt keine Garantie für die Haltbarkeit der Wimpern und Locken, versichert aber, dass mit bestmöglichen Arbeitsmitteln das Wunschergebnis erarbeitet wird.§ 9 Salvatorische Klausel
Nebenabreden oder von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Wird eine Bestimmung des Vertrages oder dieser Vertragsbedingungen unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen und des Vertrages. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung gilt dasjenige als vereinbart, was dem angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz von La Dolce Vita – Andrea Jacobeit. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Auch bei im Ausland erbrachten Tätigkeiten gilt deutsches Recht als vereinbart.§ 10 Gewährleistung
Wir führen all unsere Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen an unseren Gästen aus. Wir übernehmen keine Haftung für allergische Reaktionen, die während und auch nach der Verwendung der Produkte auftreten könnten.
Diese Bedingungen gelten bis auf Weiteres.Stand; Dezember 2020

Gerne sehe ich mir Ihre AGB an.

Ich bitte höflich die bislang gegebene Antwort zu bewerten.

Vielen Dank

.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
das mach ich natürlich gern. allerdings müsste ich diesen chat hier doch beenden zum bewerten und dann finde ich doch ihre Antwort nicht wieder, oder?!

Ja natürlich, die Antwort bleibt weiter verfügbar

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich habe mir die Bedingungen (unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes) durchgesehen.

Probleme habe ich mit dem Stornostaffeln. Die Staffeln sollen Ihnen ja den tatsächlich entstandenen Schaden abgelten und nur die Darlegung der einzelnen Schadenspositionen erleichtern. Ich habe daher Zweifel, dass die Aufwendungsersparnis besonders in den höheren Stufen tatsächlich so gering ist. Sollte die Ersparnis hier höher sein, besteht die Gefahr, dass die Klausel hier nach § 307 BGB unwirksam ist.

Der Haftungsausschluss unter § 10 Allergische Reaktion ist problematisch, da Sie die Haftung für Körper und Gesundheitsschäden nicht pauschal ausschließen können (§ 309 Nr.7 BGB).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
aha, vielen Dank für Ihre Einschätzung. Dann nehme ich den Punkt 10 raus... gibt es denn überhaupt die Möglichkeit Stornobedingungen durchaus setzen ?... letzte Frage ;-)

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja natürlich können Sie Stornobedingungen durchsetzen. Sie müssen sich bei den einzelnen Stufen aber überlegen, wie denn in etwa Ihr Schaden einzuschätzen ist (Vereinbarter Lohn minus ersparte Aufwendungen).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt