So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10997
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin seit fast 2 Jahren in einer partnerschaftlichen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin seit fast 2 Jahren in einer partnerschaftlichen Beziehung mit einer Freundin aus St. Petersburg und wir bekommen kein Besucher Visum
JA: Haben Sie bereits Unterlagen zum Visum eingereicht?
Customer: Ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir haben im März ein Antrag für ein Besucher Visum gestellt der wurde mit der Begründung: Der Zweck und die Bedingungen des geplanten Aufenthalts wurden nicht nachgewiesen, abgelehnt

Sehr geehrter Fragesteller,

was war denn für ein Zweck angegeben ?.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Gemeinsam in den Osterferien Zeit miteinander zu verbringen und die Beziehung zu festigen

Sehr geehrter Fragesteller,

ok, danke. Haben Sie ggf. die Ablehnung zur Hand ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Jetzt wollte wir erneut ve
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Eine visa Antrag stellen

Sehr geehrter Fragesteller,

da fehlt der erste Teil !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Datei angehängt (VZM773M)
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Jetzt
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Die Frage ist ob der Antrag Sinn macht. Wir haben uns bis jetzt nur einmal persönlich getroffen und das war als wir uns kennengelernt haben in Thailand vor knapp 2 Jahren. Leider haben wir auch keine anständige Bilder gemacht weil sie damals schon eineinhalb Tage nachdem wir uns kennengelernt haben abreisen musste in ihre heimat vladivostok. Zwischenzeitlich war es uns arbeitsbedingt nicht möglich einen gemeinsamen Urlaub zu realisieren. Allerdings sind wir seitdem im täglichen Kontakt und sind in einer Beziehung. Dann hatte meine Freundin den Entschluss gefasst erstmal von wladivostok nach st Petersburg zu ziehen um näher bei mir zu wohnen. Seitdem versuchen wir es erneut uns wieder zu treffen. Sie hatte letzten Jahres im April ein touristenvisum beantragt und genehmigt bekommen allerdings kam dann der erste lockdown und wir konnten uns erneut nicht treffen. Dieses Jahr im März haben wir dann ein besuchervisum für eingetragen paare beantragt dieses wurde dann so abgelehnt. Ich verstehe die Entscheidung nicht und jetzt planen wir erneut uns zu treffen. Dieses mal im August. Da habe ich Sommerferien (befinde mich in schulischer aufstiegsqualifizierung, staatl. Geprüfter Maschinenbau Techniker) können wir uns wieder treffen da sie auch Urlaub hat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die Ablehnung wird meist auf die fehlende Rückkehrwilligkeit gestützt. Sollte dies auch bei Ihnen der Fall gewesen sein, dann müsste man nachweisen, dass man Vermögen, Familie im Heimatland hat.

Wenn sie allerdings schon mal ein Besuchsvisum hatte, dann sollte ein solches und zwar ausschließlich zu touristischen Zwecken beantragt werden. da liegen die Chancen sicher am höchsten.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten. Falls Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sie hatte kein Besuchsvisum, sie hatte lediglich ein Visum für touristische Zwecke... Bei diesem Besuch hätte man sich allerdings getroffen... In Hinblick auf corona hat sich die Situation dann geändert und touristische reisen sind eigentlich unmöglich. Deshalb haben wir dann den Versuch über das Besuchervisum für Paare gestartet. Sie hat auch ihre Zahlungsfähigkeit nachgewiesen und hatte hin und Rückflug gebucht und bezahlt. Denken Sie wenn man eine verpflichtungserklärung abgeben würde, würde die Entscheidung anders ausfallen?

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ausgeführt, dann sollte sie das Visum für die touristischen Zwecken wieder beantragen.

Im Übrigen gibt es kein "Sordervisum" für paare, sondern "nur" ein Besuchsvisum. Bei diesen fehlt er der Botschaft halt meist an Indizien für die Rückkehrwilligkeit. Die Verpflichtungserklärung könnte helfen, aber vor allem der Vortrag, welche Bindungen in der Heimat vorhanden sind.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke für die Antwort mfg

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünche Ihnen einen schönen Tag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.