So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17299
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Welche rechtlichen Informationen gehören in eine Werkvertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

welche rechtlichen Informationen gehören in eine Werkvertrag mit einer slowenischen Firma und welche Bescheinigungen muss dieser beibringen
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: vorerst nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Fragen:
Um was für eine Leistung handelt es sich und welches Vertragsvolumen beinhaltet der Vertrag?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17299
Erfahrung: Rechtsanwalt
RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ich melde mich morgen

Anbei die eben besprochene Aufstellung:

Bestätigung der Dienstleistungsanzeige (§ 8 EU/EWR HwV) bei der Handwerkskammer bei Meisterpflicht
- Unbedenklichkeitsbescheinigung der SOKA-BAU, falls Beitragspflicht besteht

- A1-Bescheinigungen aus dem Heimatland
- Freistellungsbescheinigung Bauabzugssteuer
- Ausweise des eingesetzten Personals
- Handelsregisterauszug
- Kopie der Meldung des Bau-Auftrags beim Zoll nach § 18 AentG, nur bei Entsendung von Personal
- Regelmäßige Nachweise über Mindestlohnzahlungen an Personal