So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36351
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wie kann ich meinem Mieter kündigen. Mietminderung wegen

Kundenfrage

Wie kann ich meinem Mieter kündigen. Mietminderung wegen Schimmel in der Wohnung, er gibt mir keine Möglichkeit zur Einsicht. Auf keine Besichtungstermine reagiert er. Nebenkostennachzahlung 2020 kommt auch nicht. Hausordnung kennt er auch nicht. Insgesamt habe ich schon 6 Abmahnungen geschrieben. Zur Info der Mieter ist im Aug. 2020 eingezogen. Die Wohnung war komplett neu renoviert.Die Fenster sind meistens geschlossen einschl. Rolladen, keine richtige Lüftung der Wohnung.
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: Im Juni 2020
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mein Lebenspartner wurde von der Tochter der Mieterin beleidigt, weil er versucht hatte die ganze Angelegenheit gütlich zu besprechen.
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie können den Vermieter (fristlos) kündigen wenn er eine Vertragsverletzung begeht. Dies ergibt sich aus § 543 BGB. Danach können Sie den Mieter kündigen wenn er mit 2 Monatsmieten in Rückstand ist.

Nun hat Ihr Mieter die Miete wegen Schimmelbefalls gemindert. Eine Mietminderung ist aber nur dann möglich, wenn Ihnen der Mieter Gelegenheit gibt den Mangel zu besichtigen und zu beseitigen. Wird dies verweigert, so scheidet eine Mietminderung aus mit der Folge dass Sie wegen Zahlungsverzuges kündigen können.

Auch die Weigerung den Mangel durch Sie beseitigen zu lassen stellt eine Vertragsverletzung dar die (nach erfolgloser Abmahnung) eine Kündigung aus wichtigen Grund darstellt.

Wenn die Abmahnung erfolglos geblieben ist, dann sollten Sie wegen Zahlungsverzug und Vertragsverletzung unverzüglich die Kündigung aus wichtigem Grund erklären.

Über eine positve Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrter Herr Schiessl, vielen Dank für prompte Hilfe. Sie haben mir sehr weiter geholfen. Ich werde jetzt die Kündigung schreiben und die Kündigungsgründe aufführen.Just Answer jederzeit weiter zu empfehlen. MFG Silvia Murschel
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne und viel Erfolg!