So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11013
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ist Fußball nach dem neuen Infektionsschutzgesetz bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Ist Fußball nach dem neuen Infektionsschutzgesetz bei Inzidenz über 100 jetzt noch erlaubt, oder gar nicht mehr?

Sehr geehrter Fragesteller,

was geneu meinen Sie: das Spielen im Verein oder das private "Kicken" ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es geht um das Training im Verein. Was dürfen wir da noch und was nicht.Liebe Grüße

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die "Bundesnotbremse" unterscheidet zwischen Kindersport und Erwachsenensprot. Bei Kindern bis 14 jahren ist ein Traiining in 5er Gruppen gestattet. Ansonsten ist sog. Kontaktsport, wozu auch Fußball gehört, nicht gestattet, sondern nur Individualsport mit maximal 2 Personen (z.B. das Übern von Toreschießen) oder aus dem gleichen Haushalt.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten. Falls Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Also ist ab einer Inzidenz ab 100 Fußball nicht mehr erlaubt im Verein. Und das gilt für komplett Deutschland und nicht nur für die einzelnen Länder. Das habe ich richtig verstanden?Ganz liebe Grüße

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist richtig ! Nach der Bundesnotbremse gelten diese Vorschriften nun bundesdweit.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Letzte Nachfrage. Ist es auch so, obwohl die Vereine ihre Hygienekonzepte haben? Also definitiv nicht erlaubt mehr? Gibt es Ausnahmen? Denn bei den ganzen Vereinen ist das so noch nicht angekommen, soweit ich weiß.Liebe Grüße

Sehr geehrter Fragesteller,

Kontaktsport ist ohne Ausnahmen nicht erlaubt. Es sei denn es handelt sich um Berufs- oder Leistungssportler. Bei dem sog. Breitensport sind keine Ausnahmen zugelassen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ist das Training ohne Kontakt erlaubt?

Sehr geehrter Fragesteller,

aber nur mit Personen gleichem Hausstand oder 2 Personen unterschiedlichem Hausstand.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es ist zwar überall diese Regelung, aber ich muss trotzdem auf den Wert von meinem Bundesland schauen, ist das richtig so? Als Bespiel...Ich wohne ja in Schleswig-Holstein, das einzige Bundesland unter dieser Grenze soweit ich weiß. Bedeutet, das wir es noch dürfen, aber sobald bei uns das drüber geht nicht mehr? Richtig?Oder ist es so gemeint das immer auf den Wert von ganz Deutschland sich bezogen wird und dann gesagt wird, das gilt jetzt für alle?Liebe Grüße

Sehr geehrter Fragesteller,

genau, die Bundesregierung hat den Rahmen gesetzt, entscheidend ist aber die Situation in den Städten und Gemeinden. Sport ist aber bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 nur bis maximal 5 Personen erlaubt, bei unter 50 kontaktfreies Training mit 10 Personen. Damit ist eigentlich richtiges Fußballtraining nicht wirlklich möglich.
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Ansonsten darf ich Sie bitten, die vielen Ihnen erteilten Antworten mit einer Bewertung 3-5 Sterne) zu honorieren. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wären Sie so freundlich und würden mitteilen, was trotz der vielen Ihnen erteilten Antworten gegen eine Bewertung spricht ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.