So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11003
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin seit 37 Jahre verheiratet und lebe zusammen mit

Kundenfrage

Ich bin seit 37 Jahre verheiratet und lebe zusammen mit meinem Mann im eigenen Heim. Mein Mann ist seit 10 Jahre arbeitslos und seit 8 Jahre vollkommen von meinem Verdienst abhängig. Wenn ich mich von Ihm trenne ohne Scheidung (vorausgesetzt der Verkauf das Haus in Abstimmung mit einander machbar ist), habe ich Nachteile als getrennt lebende in Vergleich zu geschiedene?
JA: Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Customer: 1) Entstehen Kosten für diese On-line Dienst?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: 1) Enstehen Kosten für diese On-line Dienst? 2) Meine Frage wäre: Ich bin seit 37 Jahre verheiratet und lebe zusammen mit meinem Mann im eigenen Heim. Mein Mann ist seit 10 Jahre arbeitslos und seit 8 Jahre vollkommen von meinem Verdienst abhängig. Wenn ich mich von Ihm trenne ohne Scheidung (vorausgesetzt der Verkauf das Haus in Abstimmung mit einander machbar ist), habe ich Nachteile als getrennt lebende in Vergleich zu geschiedene?
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben für die Beantwortung der Frage einen Betrag von ca. 45 EUR eingesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wir haben 3 gemeinsame Kinder, bereits erwachsen (30, 32 & 34). Eigentum = gemeinsam bewohnte Haus
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die Nachteile sind ganz klar: Sie sind Ihrem Mann gegenüber zu Unterhalt verpflichtet und zudem profitieren Sie bei einem dauernden Getrenntleben auch nicht mehr von möglichen Steuervorteilen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten. Falls Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Können wir telefonieren?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich stelle Ihnen hierfür gerne ein Angebot ein.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

sorry, irgendwie funktioniert dies nicht, dann müssten Sie den Anruf als Option wählen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich habe bereits über Paypal dafür eine Codebekommen
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich seh aber keine Telefonoption, die müssen Sie dann wohl noch auswählen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Weiss ich auch nicht was schief gegangen ist. Versuchen wir weiterhin On-line? Beim Verkauf das Haus wird mein Mann die hälfte der Verkaufspreis zustehen. Zudem werde ihm dann nicht Herz4 zustehen? Ich habe keine große Verdienst - 3.216,89 EUR Brutto (zur Zeit St. Kl. 3)
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Heisst es beim Trennung muss ich trotzdem Unterhalt an Ihm Zahlen und wie wird sowas berechtnet? Beim Scheidung werde ich auch Unterhaltzahlen mussen?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Was muss ich tun um ein Telefonat mit Ihnen zu führen??
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie müssten die Telofonoption wählen. Ich werde mal nachfragen, weshalb dies nicht funktioniert.
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie nun noch weitere Fragen ? Wenn nicht, hnorieren Sie nun bitte, die Ihnen erteilte Antwort. Vielen Dank !
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass