So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36391
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Nach Wunsch meiner jetzigen Frau habe ich meine Ehe mit zwei

Kundenfrage

Nach Wunsch meiner jetzigen Frau habe ich meine Ehe mit zwei Kinder scheiden lassen und Heiratete sie., sie hat ein Kind von ihrer frühere Ehe Haben nun die drei Kinder gleiches Erbrecht auf das Guthaben, was wir beide vor unserer Hochzeit gemeinsam angeschafft haben?
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: In Deutschland. Freiburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir wurden von Herrn Thorsten Waibel mal beraten. wo meine Frau wohl vorher mit ihm besprochen hat und ein Testament wurde geschrieben, in dem ihr Kind allein helfe vom Guthaben erhält, anstatt dass jedes Kind 1/3 bekommt.
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Nach dem gesetzlichen Erbrecht kommt es darauf an:

Sie müssen zunächst einmal wissen, dass Sie und Ihre Frau wenn Sie im gesetzlichen Güterstand leben 2 getrennte Vermögensmassen haben.

Wenn Sie zunächst versterben, dann Erben Ihre Frau 50% IhresNachlasses und Ihre beidene Kinder ebenso 50% des Nachlasses. Das Kind Ihrer Frau erbt nichts, es sei denn Sie adoptieren das Kind.

Wenn nun Ihre Frau als erste stirbt, dann erben Sie 50% des Nachlasses und das Kind Ihrer Frau die anderen 50%.

Dies können Sie und Ihre Frau durch ein gemeinsames Testament verändern. Sie können sich zum Beispiel gegenseitig als Erben einsetzen und die 3 Kinder als Schlusserben des Überlebenden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

.