So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36897
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage zu einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: ich habe eine Frage zu einer Ergänzungsvereinbarung zum Mietvertrag zwecks Ausbau des Dachgeschosses durch die Mieter. Die Mieter haben eine Ergänzungsvereinbarung aufgesetzt. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Vereinbarung für mich so ok ist. Ich habe mit den Mietern mündlich vereinbart, dass sie das Dachgeschoss nach ihren Wünschen und auf ihre Kosten ausbau dürfen. in Baden-Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ob er mal kurz den Text dieser Vereinbarung durchsehen könnte, Ich möchte auf jeden Fall, dass ich keine Kosten übernehme, das habe ich klar gesagt. Wie wäre es bei einer evtl. Beendigung des Mietverhältnisses?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

stellen Sie die Vereinbarung gern zur rechtlichen Überprüfung hier ein!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Als Anhang sende ich Ihnen die Vereinbarung.

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen in einigen Minuten hier eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank zunächst für das nette Gespräch.

Sie können unter dem § 2 der Vereinbarung folgenden abschließenden Satz aufnehmen:

"Die Parteien dieser Vereinbarungen sind sich darüber einig, dass für den Fall einer Beendigung des Mietvertragsverhältnisses - gleich aus welchem Rechtsgrund - den Mietern keinerlei Ansprüche und Forderungen auf Wertausgleich wegen der Arbeiten, die Gegenstand dieser Vereinbarung sind, zustehen."

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt