So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10507
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Frau hat versehentlich wo sie arbeitet. Mitgenommen und

Diese Antwort wurde bewertet:

Frau hat versehentlich im Laden wo sie arbeitet. Mitgenommen und nicht bezahlt.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Thüringen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: War im Affekt, weil ich als Ehemann gerade im Krankenhaus lag und die Frau mit nach der Arbeit Anziehsachen mitbringen wollte. War in Gedanken wo anders Taschenkontrolle nach DienstendeCustomer: Chat is completed

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn Ihr genaues Anliegen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Meine Frau hat am Donnerstag versehentlich kleine Drogeriesachen nicht bezahlt und ist bei Geschäftschluss von der Filialleiterin kontrolliert worden und des Diebstahl bezichtigt worden. Es war aber ein Versehen. Weil ich als Ehemann am Mittwoch in KH musste und am Do gleich operiert wurde. Meine Frau wollte mir Anziehsachen abends bringen und war in Gedanken bei mir. Dienstag kommt nun der Betriebsrat zur Klärung in die Filiale. Frau hat sorgen einer fristlosen Kündigung.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Die Sorge ist leider durchaus berechtigt, denn auf den ersten Blick ist natürlich ein Diebstahl naheliegend. Ihre Frau kann nur versuchen, den Sachverhalt klarzustellen, dass es ein Versehen war, also dass sie es wegen der psychischen Anspannung vergessen hatte, zu zahlen.

Ich drücke Ihnen jedenfalls ganz fest die Daumen !

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen, die ich Ihnen beantworten darf ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ja klar war es Versehentlich und keine Absicht. Sie hat ja noch Pflichtbewusst bis Filialschluss gearbeitet anstatt früher zu gehen.

Sehr geehrter Fragesteller,

genau dies sollte dargestellt werden, dass es nie zu Vorkommnissen kam und Ihre Frau ihre Einkäufe immer gezahlt hat.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

sind denn noch Fragen offen geblieben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wie gut stehen die Chancen das es maximal ein Abmahnung wird.

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist schwer einzuschätzen. Es kommt darauf an, wie glaubwürdig Ihre Frau das Versehen schildert. Ich gehe aber davon aus, wenn sie sich bisher nichts zu schulden hat kommen lassen, dass dann die Chancen recht gut stehen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wie bewerten im Falle eines Falles die Arbeitsgerichte sowas

Sehr geehrter Fragesteller,

Diebstahl ist ein NOGO. Glaubt man Ihrer Frau nicht, wird eine Kündigungsschutzklage eher wenig erfolgreich sein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank. Eigentlich geht es nur um Glaubenssache und die Umstände. Bloß wenn der AG nicht glaubt, dachte ich das es ein Gericht tut. Sonst kann der AG ja machen wozu er Lust hat

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist richtig, um so wichtiger ist, dass Ihre Frau glaubhaft "rüberkommt".

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

falls keine Fragen mehr bestehen, die ich Ihnen gerne beantworte, sind Sie bitte so freundlich und nehmen nun eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.