So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10546
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Abend. Bundesland Hessen / Baden Würtemberh Folgendes

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bundesland Hessen / Baden Würtemberh
Folgendes Anliegen: ich bin selbstständig und wohne mit meiner Familie in Niddatal - ist Hauptwohnsitz. Bedingt durch einen langfristigen Auftrag habe ich mir in Schwäbisch Hall eine Wohnung - anstatt Hotel- gemietet 1,5- Zimmer. Den Nebenwohnsitz habe ich angemeldet - jetzt will die GEZ Rundfunkgebühren. Ist das berechtigt bzw wie kann ich mich befreien lassen? Danke
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Vorerst nein

Sehr geehrter Fragesteller,

zahlen Sie denn für den Hauptwohnsitz GEZ ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja, selbszverständlich

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Wenn Sie für den Hauptwohnsitz Gebühren zahlen, müssen Sie dies für den Nebenwohnsitz kein zweites mal . Allerdings müssen Sie aktiv eine Befreiung von der "GEZ-Pflicht" für den Nebenwohnsitz beantragen. Diesen Antrag können Sie schriftlich formlos erledigen oder Sie verwenden eines der "Vordrucke", die die GEZ auf Ihrer Internetpräsenz zur Verfügung stellt. Wichtig ist, dass Sie Beitragsnummer angeben, für die die Zahlung erfolgt.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen, die ich Ihnen beantworten darf ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben keine Fragen mehr !? Prima ! In diesem Fall sind Sie doch bitte so freundlich und nehmen nun für die erteilte positive Antwort eine Bewertung vor oder teilen zumindest freundlicherweise mit, was einer solchen entgegensteht. Vielen Dank für Ihr faires Feedback.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja, dass ist auch mein Kenntnisstand, wie er sich in 2018 bei Bezug der Wohnung herausstellte. Ich hatte ein entsprechendes Schreiben 2019 (Vorlage aus Internet) dazu verfasst - diesem die Anmeldebescheinigung der Haupt - und Nebenwohnung sowie die Beitrags-Nr. det GEZ beigelegt. Gestern erhalte ich einen Wiederspruch dazu - ich solle doch Beitrage zahlen und falls ich es für angezeigt halte, könne ich beim entsprechenden Gericht in Gießen Klage erheben...was ist jetzt das? Was emofehlen Sie mir?

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie mir den Widerspruch mal hochladen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja, natürlich - wohin soll ich ihn senden? Ich werde nur etwas Zeit benötigen - habe das Gerät nicht hier - muss erst ins Büro...aber bis ca 11 Uhr ist das erlefigt

Sehr geehrter Fragesteller,

kostenfrei geht dies über die Büroklammer im Schriftfeld.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ok - super ich mache so schnell es geht...

Sehr geehrter Fragesteller,

lassen Sie sich zeit, ich bin den ganzen Tag verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrter Herr Grass, in dem Antwortfeld ist jetzt die Büroklamner nicht mehr da?? Was kann ich tun?

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure, aber diese terchnischen Gegebenheiten vermag ich leider nicht zu klären. Wenden Sie sich doch bitte an den Support.

Ich kann Ihnen gerne auch meine Emailadresse mitteilen, aber ich müsste Ihnen dann auch einen Premiumservice anbieten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
klasse....
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
also ...hab ich mein Geld quasi zum Fenster...

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure :-(

Nein ! So dürfen Sie das nicht sehen ! Der Support kann Ihnen mitteilen, wie es funktioniert. Nur ich kann dies nicht.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
also Support gibt es nicht, wenn dann ein "Hilfe Center" ...und das kann man vergessen... also wie bekomme ich bitte die 2 Dokus zu Ihnen?

Sehr geehrter Fragesteller,

nur über den Premiumservice oder kostenfrei über die Büroklammer.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ich werde meinerseits mal eine Anfrage stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja...habe ich soweit verstanden... Büroklammer gibt es hier plötzlich nicht mehr....

Sehr geehrter Fragesteller,

ich verstehe dies nicht, weil andere Kunden von solchen Problemen bisher noch nicht berichtet haben.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das blau umrandete Eingabefeld hatte vorhin rechts ein Zeichen auf das man klicken konnte und es bestand die Möglichkeit etwas anzuhängen. DIESES ZEICHEN (BÜROKLAMMER) ist weg... also , nicht mehr zu sehen...

Sehr geehrter Fragesteller,

vielleicht können Sie den Inhalt des Schreibens hier einfügen. Wäre ja eine Alternative ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich kann hier nur Text eingeben....und 2 Seiten abschreiben.....hier auf dem Smartphone???

Sehr geehrter Fragesteller,

dann bleibt nur abwarten, bis sich der Support - ich habe es weitergegeben - meldet. Vielleicht versuchen Sie es von Zeit zu Zeit, ob die Büroklammer wieder auftaucht.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Also eine Seite kann ich anhängen.... ich versuche die 2. noch
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (L73LSV3)

Sehr geehrter Fragesteller,

super das esd geklappt hat. Manchmal muss man einfach ein wenig Geduld haben !

Dem Bescheid entnehme ich nicht, dass man die Befreiung für Ihren Nebenwohnsitz grundsätzlich abgelehnt hat. Die Ablehnung wurde darauf gestützt,. dass Sie bislang keinen Nachweis über Ihre Anmeldungen (Meldebescheinigung) erbracht haben.

Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten: Sie haben für eine Klage noch wenige Tage Zeit, nämlich bis ca. zum 03.03.2021. Ich empfehle Ihnen, die Meldebestätigungen - BEIDE - per Einwurfeinschreiben oder am besten per Fax, dies ginge schneller, der Sachbearbeiterin zuzusenden und diese um Aufhebung des Bescheides zu ersuchen. Ansonsten müsste tatsächlich Klage erhoben werden, aber hier sollte beachtet werden, dass die geforderten Nachweise auch im Klageverfahren erbracht werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe denen diese 2 Bescheinigungen 2 x zugesandt...Ich mache das jetzt so wie Sie gesagt haben - ist überhaupt kein Problem. Kann ma diesen Chat als downlid bekommen? Und würden Sie mur eine Rechnung zusenden?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Mir fällt gerde auf, dass man in dem Schreiben der Gez eigentlich erkennen kann, dass ich beide Unterlagen gesendet habe... die gehen doch eindeutig darauf ein...dass in den Schreiben die jeweilige Meldebescheinigung beigelegen hat...

Sehr geehrter Fragesteller,

eine Meldebescheinigung wurde erwähnt, aber hier wird von "alleiniger Wohnung" gesprochen. Der Haupt- und Nebenwohnsitz scheint nicht nachgewiesen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sorry, wenn ich Sie dazu nochmal anspreche: Die jeweilige Meldebescheinigeungen weisen natürlich nicht aus, was Neben- und Hauotwohnung ist... I meiner Hauprwohnung wohne ich seit 1998... und zahle von da ab auch u ter der GEZ Nummer Rundfunkbeitrag. ... die kleine 1,5 Rumwohnung habe ich 2018 wegen der Tätigkeit bezogen... und habe micj dort auf dem Meldeamt normal angemeldet...was bedarf es denn das zu deklarieren...?

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist schlecht, denn die Meldebescheinigungen weisen schon Haupt- und Nebenwohnsitz auf, wenn dies bei Anbmeldung so deklariert wurde. Da ist offenbar bei der Anmeldung etwas schief gelaufen. Dies sollten Sie dann klarstellen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

ghibt es nach den vielen Ihnen erteilen Antworten noch Fragen ? Bitte nehmen Sie nunmehr eine Bewertung vor. Gerne beantworte ich natürlich weitere Nachfragen Ihrerseits.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.