So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6160
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe ein Haus gekauft. Das Haus war mit einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Haus gekauft. Das Haus war mit einer Gebäudeversicherung belegt. Die Versicherung habe ich gekündigt. Das hat nicht funktioniert. In wie fern kann eine Versicherung mich als Konsument ansprechen obwohl ich die Versicherung nicht abgeschlossen habe?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Das Haus steht in der Pfalz. Ich lebe in BW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich möchte wissen ob ich eine Versicherung übernehmen muss, obwohl ich sie nie abgeschlossen habe. Ich vermute es ist strittig mit dem EU Recht.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Beim Kauf einer Immobilie wechselt nicht nur das Haus den Eigentümer, sondern kraft Gesetzes automatisch auch eine für die Immobilie abgeschlossene Wohngebäudeversicherung. Das soll Versicherungslücken vermeiden.

Inn § 95 Abs. 1 VVG heißt es hierzu in Absatz 1:

Wird die versicherte Sache vom Versicherungsnehmer veräußert, tritt an dessen Stelle der Erwerber in die während der Dauer seines Eigentums aus dem Versicherungsverhältnis sich ergebenden Rechte und Pflichten des Versicherungsnehmers ein.

Sie haben als Erwerber ein Sonderkündigungsrecht. In § 96 VVG heißt es hierzu in Absatz 2:

Der Erwerber ist berechtigt, das Versicherungsverhältnis mit sofortiger Wirkung oder für den Schluss der laufenden Versicherungsperiode zu kündigen. Das Kündigungsrecht erlischt, wenn es nicht innerhalb eines Monats nach dem Erwerb, bei fehlender Kenntnis des Erwerbers vom Bestehen der Versicherung innerhalb eines Monats ab Erlangung der Kenntnis, ausgeübt wird.

Konflikte dieser Regelung mit EU-Recht sind mir nicht bekannt.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Danke für die Antwort. Wie definiert sich in Ihrem Antwort "innerhalb eines Monats nach dem Erwerb". Ich habe innerhalb eines Monats nach dem Grundbucheintrag aufgrund des Sonderkündigungsrecht gekündigt und belegt mit dem was ich habe und zwar ein Grundbucheintrag. Der Versicherer Provinzial will dies nicht akzeptieren.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Die Frist beginnt mit Ihrer Eintragung ins Grundbuch. Wenn Sie also ab Eintragung ins Grunduch innerhalb eines Monats gekündigt haben, muss die Versicherung die Kündigung akzeptieren. Für mich ist nicht nachzuvollziehen, warum die Versicherung es nicht akzeptiert.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.