So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10272
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo Frau, Baden Württenberg - Stuttgart, Ich hätte paar

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Wilson
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württenberg - Stuttgart
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich hätte paar Fragen aus dem Arbeirsrecht

Sehr geehrter Fragesteller,

welches genaue Anliegen haben Sie denn ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Erstmal schönen Gruß aus StuttgartIch bin seit 1 Jahr krankgeschrieben wegen Burn Out und möchte nicht mehr zur alten Arbeitsstelle zurück. Meine Fragen sind:
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
1) Darf ich während der Krankschreibung kündigen?
2) Darf ich während der Krankschreibung einen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben?
3) Falls es zur einer Wiedereingliederungsmaßnahme kommt - wie darf ich da kündigen?
4) Kann der neue Arbeitgeber irgenwie z.B durch die Lohnabrechnung erfahren das ich 1 Jahr krankgeschreiben war und Krankengeld erhalten habe?
5) Gibt es noch andere Punkte auf die ich unbedingt achten sollte?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen:

1) Darf ich während der Krankschreibung kündigen? das ist ohne weiteres möglich.
2) Darf ich während der Krankschreibung einen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben? Möglich ist auch dies.
3) Falls es zur einer Wiedereingliederungsmaßnahme kommt - wie darf ich da kündigen? ist jederzeit möglich.
4) Kann der neue Arbeitgeber irgenwie z.B durch die Lohnabrechnung erfahren das ich 1 Jahr krankgeschreiben war und Krankengeld erhalten habe? Ja, denn Sie haben während des Krankengeldbezuges keine Lohnabrechnungen erhalten.
5) Gibt es noch andere Punkte auf die ich unbedingt achten sollte? Sollten Sie kündigen und keine Arbeit nahtlos finden, droht eine Sperre beim Arbeitsamt

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Viele Dank für die Antworten - etwas ist mir noch eingefallen - wie ist die Kündigungsfrist während der Krankschreibung oder Wiedereingliederungsmaßnahme? Worauf muss man in diesem Punkt achten?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wie ist es mit Resturlaub?

Sehr geehrter Fragesteller,

wie sind denn die Fristen im Vertrag/Tarifvertrag geregelt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Im Tarif steht 4 Wochen - darf ich fristlos kündigen? Falls ja, wäre ich dann sofort freigeschaltet? Könnte der Arbeitgeber event. Probleme machen? Wie ist es mit Resturlaub | Ausbezahlung? 2020 habe ich keinen Urlaubstag benutzt?

Sehr geehrter Fragesteller,

fristlos geht nicht, Sie müssen die Frist einhalten.

Der Resturlaub ist auszuzahlen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok...vielen Dank für die Antworten. Schöne Grüße, KH

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen alles Gute und noch einen schönen Tag !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass