So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10272
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin Einzelunternehmerin und habe ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Einzelunternehmerin und habe ein Einrichtungsgeschäft und seit dem 18.12.20 auf Grund der Coronabestimmungen geschlossen. Ich habe 2 Minijobber auf 450 € Basis.Jetzt im Januar helfen sie noch bei Inventur, Um-Ausräumen, Sortieren etc je, aber sollte ich im Februar oder gar März noch geschlossen haben, muss ich, obwohl ich für die Schließung nichts kann Ihren Lohn weiterzahlen in voller Höhe ? Und bekomme ich das von den staatlichen Hilfen wieder, also kann ich das geltend machen, sollte ich das machen müssen ??
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ja, welche möglichkeiten hätte ich, z. bl kündigung ??

Sehr geehrter Fragesteller,

sind die beiden Minijobber Ihre einzigen Mitarbeiter ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ja
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
nein danke

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Sie können, da Sie rechtlich als Kleinunternehmen gelten, die Mitarbeiter ohne Grund, aber natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist, kündigen.

Sie können natürlich auch versuchen, die Mitarbeiter mit den Überbrückungshilfen zu halten. Dabei ist aber zu beachten, dass Sie nicht extra den Lohn erhalten, sondern Sie bekommen einen Pauschbetrag als Hilfe und müssen diesen auf die Verpflichtungen, Miete, Lohn, Lebensunterhalt usw. verteilen.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wenn die Kündigungsfrist 4 Wochen sind, heißt das dass eine jetzt verschickte Kündigung erst zu März greifen würde ??

Sehr geehrter Fragesteller,

wie lange sind die Mitarbeiter denn bei Ihnen schon beschäftigt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
seit 2 jahren

Sehr geehrter Fragesteller,

gem. § 622 BGB beträgt die Kündigungsfrist 1 Monat zum Monatsende. Wenn Sie bis Ende Januar 21 kündigen können Sie auf Ende Februar die Kündigung aussprechen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es zu den erteilten Antworten noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
leider bin ich aus ihrer antwort überhaupt nicht schlau geworden

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn noch unklar ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich wollte wissen, ob ich verpflichtet bin meiner Minijobberin etwas zu zahlen. Sie arbeitet ja nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
auch weil es vareiiert von monat zu monat

Sehr geehrter Fragesteller,

solange das Arbeitsverhältnis besteht haben Sie auch den Lohn zu zahlen. Das Arbeits"beschaffungs"risiko liegt beim Unternehmer. Dies bedeutet, wenn er keine Arbeit hat, geht dies zu seinen Lasten und nicht zu Lasten des Mitarbeiters. Sie müssen also auch ohne Arbeit zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
aber wieviel ?? es vareiert ja immer

Sehr geehrter Fragesteller,

den Durchschnitt der letzten 3 Monate.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
super, vielen dank ***** *****ß ich bescheid

Sehr geehrter Fragesteller,

prima, das freut mich.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute. Bleiben Sie gesund !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.