So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35586
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Mann ist 2020 verstorben. Leider haben wir versäumt,

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann ist im Dezember 2020 verstorben. Leider haben wir versäumt, ein testament aufzusetzen. Wir haben eine Tochter, die auf Ihr Erbrecht verzichtet, Müssen wir einen Erbschein über einen Rechtsanwalt beantragen, oder geht das auch ohne?
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mein verstorbener Ehemann ist alleine im Grundbuch unseres Einfamlienhauses eingetragen sowie auch im Grundbuch einer Eigentumswohnung. Bei den vorhandenen Bankkonten, die teilweise auf seinen Namen laufen,, habe ich aber Vollmacht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn im Nachlass Grundvermögen vorhanden ist, dann werden Sie einen Erbschein benötigen, damit das Grundvermögen auf Sie und Ihre Tochter umgeschrieben werden kann.

Wenn nun Ihre Tochter auf ihr Erbe verzichtet, dann ist dies rechtlich gesehen eine Schenkung an Sie. Bedenken Sie dabei dass Sie als Elternteil hier eventuell Schenkungssteuerpfllichtig sein können. Soweit sich Ihre Tochter allerdings noch in der Ausschlagungsfrist befindet (6 Wochen) kann sie natürlich das Erbe noch ausschlagen. Wenn Ihre Tochter keine Kinder hat, dann würden Sie grundsätzlich den Erbanteil Ihrer Tochter bekommen.

Den Erbschein selbst müssen Sie nicht zwingend über einen Rechtsanwalt beantragen Sie können ihn selbst beim Nachlassgericht beantragen. Manche Gerichte fügen in ihren anschreiben an die Erben bereits auch Formulare für einen solchen Erbscheinsantrag bei.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für diese Information. Das hilft mir erst einmal weiter. Mfg Christa Fechner

Sehr gerne!!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.