So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10199
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo und guten Morgen, hessen, ich fühle mich von meinem RA

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo und guten Morgen
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich fühle mich von meinem RA schlecht vertreten und er reagiert auf meine Hinweise zu Gerichturteilen in ähnlichen Fällen überhaupt nicht.

Sehr geehrter Fragesteller,

welches Anliegen haben Sie ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Mein RA reagiert nicht auf meine Hinweise zu einem Gerichtsurteil, das zu 100% meinen Fall entspricht.
er verweigert die Argumentation zu übernehmen. Was soll ich tun?
Ich plane, dass Gericht jetzt direkt anzuschreiben und meine Begründung ohne RA abzugeben.

Sehr geehrter Fragesteller,

um was für Ansprrüche geht es denn ? Sind Sie Kläger/Beklagter ? Vor welchen Gericht findet das Verfahren statt. Bitte schildern Sie den Sachverhalt etwas ausführlicher. Danke !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Erst mit der Klageerwiderung ( 1 Jahr nach Auszug aus der Wohnung), erklärte der Vermieter die Aufrechnung der Kaution mit Schadensersatzansprüchen wegen Beschädigung der Mietsache. Zu diesem Zeitpunkt war die kurze Verjährungsfrist (§ 548 Abs. 1 BGB) von 6 Monaten nach Rückgabe der Mietsache bereits abgelaufen.
Der Vermieter möchte seine Schadensersatzforderung mit dem Kautionszahlungsanspruch des Mieters verrechnen. Die Frage ist deshalb, ob sich diese Forderungen unverjährt gegenüberstanden.
Nach unserer Meinung stehen sich die Forderungen nicht unverjährt gegenüber.
Mein Anwalt übernimmt dies Argumentation nicht.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Nach Ihren Schilderungen wird das Verfahren vor dem Amtsgericht geführt. Dies bedeutet, dass grundsätzlich kein Anwaltszwang besteht und Sie in diesem Fall wirksam auch selber Schriftsätze einreichen können.

Wenn also Ihr Anwalt Ihre Argumente nicht übernimmt, können Sie diese in einem Schriftsatz auch selber dem Gericht darlegen.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja, wir sind beim Amtsgericht. Könnte der Richter das negativ auslegen oder meine Begründung unberücksichtigt lassen?
wie kann ich sicherstellen, dass meine Argumente in die Beurteilung aufgenommen werden?
Sollte ich den Schriftsatz als Einschreiben mit Rückschein verschicken oder "nur" als Einschreiben mit Einwurf?

Sehr geehrter Fragesteller,

nein, da Sie ohne Anwalt agieren können, muss er Ihre Schriftsätze lesen und "verwerten", also bei der Urteilsfindung berücksichtigen. Es reicht, wenn Sie den Schriftsdatz in den Briefkasten des Gerichts einwerfen oder allenfalls per Einwurfeinschreiben verschicken.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke! Der Richter hat die Urteilsverkündung auf den 18. Februar fixiert. Sollte ich in Berufung gehen, dann stellt sich die Frage, welchen Anwalt ich dann nehme. Können Sie mir dabei helfen einen guten Anwalt in Raum Wiesbaden zu finden?

Sehr geehrter Fragesteller,

leider kann ich Ihnen in diesem Punkt nicht behilflich sein, da ich bisher noch keinen Kontakt zu Kollegen im Raum Wiesbaden hatte.

Fragen Sie in Ihrem Bekannten-, Verwandten- und Freundeskreis nach, ob man Ihnen einen Rechtsanwalt/in empfehlen kann.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.