So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36398
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

29. November, 2020 Das "Tier" hat sich durch die Isolierung

Diese Antwort wurde bewertet:

29. November, 2020 Das "Tier " hat sich durch die Isolierung durchgefressen und 100g Schokomandeln und einen Müsliriegel gefressen29. November, 2020 Vermieter informiert, reagiert äussert gereizt und meint ich kann ja ausziehen, wenn mir etwas nicht passt30. November, 2020 Loch wird vom Vermieter „zugemacht“30. November, 2020 keine ruhige Nacht mehr seit 30. November, 202007. Dezember, 2020 Das Tier hat sich auf der anderen Seite meiner Wohnung ein Loch in die Rehgipswand gebissen und hat Schokolade als auch Schokomandeln vertilgt bzw.Lebensmittel ins Gebälk verzogen10. Dezember, 2020 Mitteilung von Kammerjäger, dass Behandlung am 14. Dezember statt findet - es werden 5 Mäusefallen in meiner Wohnung aufgestellt....10. Dezember, 2020 die Bitte an den Vermieter, sofort etwas zu unternehmen, eventuell einen anderen Kammerjäger zu beauftragen wird ignoriert und es wird wieder sehr gereitzt reagiertAb 10. Dezember, 2020 ständig lautes Beissen und fauchen in meiner Wand zu hören, Schlafen ist "unmöglich" - zudem stellt sich raus, dass zwei weitere Mieter betroffen sind sind - keine einzige Maus ist bis 07.01.2021 (heute) in den Mäusefallen.29. Dezember, 2020 Anruf beim Vermieter, dass er bitte den Kammerjäger nochmal einbestellt, da es sich nicht um Mäuse handelt sondern höchstwahrscheinlich um einen Marder - deutliche Marderspuren unter meinem Balkon (Photos gemacht), als auch Geräuschkulisse deutet darauf hin29. Dezember, 2020 Vermieter vertröstet mich, ich kann nicht mehr in meiner Wohnung bleiben....ich ziehe aus und komme erst am 04.01.2021 in meine Wohnung zurück04. Januar, 2021 erneuter Besichtungstermin bei allen betroffenen Wohnungen und es wird trotz keiner einzig gefangenen Maus und deutlichen Marderspuren wieder Mäuse getippt und wir werden wieder vertröstet-05. Januar,2021 Mail an Vermieter (mit den zwei anderen Mietern auf cc), dass hier bis 15.01 sinnvolle Maßnahmen getroffen werden müssen, da ich sonst die Miete mindere mindere05.Januar, .2021 Vermieter ruft mich an, nennt mich unverschämt und möchte mich vor die Türe setzen, bzw ich soll kündigen und ausziehen, da er ja schon so viel tut (ich wohne seit 10 Jahren in dieser Wochung)12.Januar, 2021 soll der Kammerjäger wieder kommen und erneut Mäusefallen aufstellen...........d.h. ich schlafe eine weitere Woche mit einem Tier in der Wand, dass mich aufgrund seines lauten beissens und fauchens nicht schlafen lässt....
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: Ist Mietminderung hier gerechtfertig? Wenn ja wieviel?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: das ist bereits detailliert :-)...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind unter den gegebenen Umständen in der Tat berechtigt, die Miete zu mindern, denn es liegt ein Mangel der Mietsache vor.

Die Mietminderung steht Ihnen gemäß § 536 BGB kraft Gesetzes zu.

Das bedeutet, dass Sie weder der Zustimmung noch der Bestätigung des Vermieters bedürfen.

Die Rechtssprechung hält in solchen Fällen eine Mietminderung wegen Lärmbelästigung durch einen Marder in Höhe von 24% für angemessen und gerechtfertigt (Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Barmbek AZ 815 C 238/02).

Bemessungsgrundlage für Ihre Mietminderung ist die Warm-/Bruttomiete.

Die Mietminderung können Sie solange aufrecht erhalten, wie der Mangel der Mietsache nicht dauerhaft und vollständig beseitigt worden ist.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Sehr gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte noch zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Gibt es denn (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
vielen Dank, ***** ***** mir diese Aussage, zudem belaufen sich die Kosten eines Gespräches auf €1,99 pro Minute - richtig?Beste Grüße,W. Faeth

Wir müssen nicht telefonieren. Das Angebot unterbreitet das System automatisch jedem Kunden.

Klicken Sie dann bitte noch zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann werde ich von dem Portalbetreiber für die anwaltliche Beratung bezahlt.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.