So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35579
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe vom Finazamt eine Aufforderung zur Abgabe einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vom Finazamt eine Aufforderung zur Abgabe einer Steuererklärung für 2016 erhalten, inkl. eine Nachforderung von ca. 2500€, obwohl ich ein Schreiben aus 2017 vom Finanzamt habe, welches besagt ich brauche von 2016 an keine Steuererklärung abgeben.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsne Sachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich glaube erstmal nicht

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Auch wenn Sie ein Schreiben des Finanzamts haben aus dem sich ergibt, dass Sie keine Steuererklärung abgeben müssen, sind Sie nunmehr durch das Aufforderungsschreiben zur Abgabe leider verpflichtet.

Nach § 149 Absatz 2 Satz 2 Abgabenordnung, entsteht eine Verpflichtung die Steuererklärung abzugeben dann wenn Sie vom Finanzamt dazu aufgefordert werden. Diese sogenannte Erklärungspflicht durch Aufforderung ist eine Ermessensentscheidung des jeweiligen Sachbearbeiters und kann leider nur eingeschränkt überprüft werden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.