So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35613
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, wir waren 2015 in Rom. 2016 erhielten wir ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir waren 2015 in Rom. 2016 erhielten wir ein Schreiben von der italienischen Polizei. Vor Ort hatten wir nie einen Strafzettel. Wir haben daraufhin in Italien angefragt worum es geht, wofür der Bußgeldbescheid sei. Ein Dreivierteljahr erhielten wir einen höheren Bescheid. So haben wir d***** *****eber bezahlt. 2020 kam nun von einem Inkassobüro eine Zahlungsaufforderung in Höhe von fast 400€. Wir haben daraufhin es unserem Anwalt übergeben. Gestern bekommen wir nun ein Schreiben vom Anwalt/Inkassobüro wir hätten 4 Strafmandate bekommen. Das ist einfach nicht richtig. Was tun?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Wie gesagt, in Rom = Italien.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der weiß nicht weiter.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wurden Ihnen denn diese 4 Strafmandate zugestellt ? Sie spechen nur von (einem) Bußgeldbescheid?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Nein, mir wurde nur dieser eine zugesandt.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und den habe ich auch bezahlt.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Damit ein Bußgeldbescheid wirksam wird, muss er Ihnen auch zugestellt werden. Ohne eine solche Zustellung kann man keine Geldbuße von Ihnen verlangen. Selbst wenn Ihnen die Bescheide noch zugestellt werden solltem so können Sie unabhängig von der Frage der Tatbegehung sich auf den Verjährungseintritt berufen. Denn der Bußgeldbescheid hätte Ihnen binnen einer Frist von 360 Tagen zugestellt werden müssen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Eine Info ist nun doch nicht kostenlos. Habe ja bereits bezahlt. Außerdem habe ich eine Rechtschutzversicherung. Ich habe es mir gedacht. Dann kann man auch die unberechtigte Forderung bezahlen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

soweit Sie einen Bußgeldbescheid bekommen haben und diesen bereits bezahlt haben, so können Sie dagegen nichts mehr machen. Sie können aber gegen die angeblichen 3 weiteren Strafmandate mit Hilfe Ihrer Rechtsschutzversicherung vorgehen und hier die eingetretene Verjährung einwenden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich bin leider nicht zufrieden, weil ich keine Antwort auf meine Frage bekommen habe. Schade, hatte Hoffnung eine Info zu bekommen.

Oh tut mir leid zu hören.

Welche Frage wurde denn nicht beantwortet? Sehr gerne helfe ich Ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wie ich vorgehen soll, wenn ich keine Strafmandate erhalten hatte.

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle schreiben Sie die Polizei an legen und teilen mit, dass Sie die Strafmandate bis zum heutigen Tag nicht erhalten haben und Sie sich aus diesem Grunde auf die Verjährung berufen. Stellen Sie klar, dass die Gegenseite für die ordnungsgemäße Zustellung beweispflichtig ist.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.