So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9922
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, Hallo. Ich wohne in Baden-Württemberg und habe eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hallo. Ich wohne in Baden-Württemberg und habe eine Frage zum Zugewinnausgleich. Im Trennungszeitraum habe ich einen Teilbetrag des mir zustehenden Zugewinns erhalten, um damit eine Wohnung zu kaufen. Soweit gut. Muss mein Ex nicht die ausbezahlte Summe mit in seine Auflistung des Endvermögens reinschreiben/rechnen? Wir wollen uns außergerichtlich einigen. Derzeit hat er es nicht gemacht, damit sein Endvermögen ins Minus rutscht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein, im Moment nicht. Danke.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ist Ihre Anfrage zu verstehen ? Ihr Mann sollte die ausgezahlte Summe zum Endvermögen listen ? Wurde der Scheidungsantrag schon gestellt oder welcher Stichtag wurde für die vorläufige Berechnung zugrundegelegt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Die Scheidung ist erst jetzt am 20.11.20 offziell vor dem Gericht durch. Jetzt geht es nur noch um den restlichen Zugewinn. Mir wurde der Zugewinn vor dem Stichtag Endvermögen ausbezahlt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ich muss nur wissen, ob der ausbezahlte Zugewinn mit in die Listung rein muss.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Für die Berechnung des Zugewinn ist der Stichtag - Zustellung des Scheidungsantrages - maßgeblich. Wenn Sie trotz der Einigung den Zugewinn anhand der Stichtage berechnen wollen, muss natürlich der Betrag, den Sie erhalten haben, in die Berechnung eingestellt werden.

Auf Ihrer Seite darf dann natürlich die Wohnung,sollte diese schon gekauft worden sein, nicht eingestellt werden.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.