So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35188
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, hessen, ich habe eine GmbH gekauft, die sich

Kundenfrage

Guten Tag ,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich habe eine GmbH gekauft , die sich rausgestellt bei Finanzamt schulden hat , wie kann ich von dem Kauf zurücktretten?
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie über diese Schulden nicht informiert wurden, dann haben Sie rechtlich gesehen die Möglichkeit den Kaufvertrag nach §§ 119,123 BGB wegen Irrtums beziehungsweise arglistiger Täuschung anfechten. Die Anfechtung hat zur Folge, dass der Vertrag von Anfang an unwirksam wird und keinerlei Pflichten aus dem Vertrag entstehen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag , wer kann die Anfechtung fuer uns durchfuehren?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie können die Anfechtung entweder selbst durchführen oder aber Sie beauftragen einen Anwalt der sich auf Gesellschaftsrecht spezialisiert hat.

Wenn Sie anfechten, dann achten Sie bitte darauf dass Sie den Zugang der Anfechtungserklärung beweisen können und dass Sie die Anfechtung auch möglichst genau begründen (Täuschung über die Steuerschuld).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 13 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?