So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35629
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, einer Scheidungsfolgevereinbarung war die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, im Rahmen einer Scheidungsfolgevereinbarung war die Fahrzeugübertragung festgelegt. Der Ex-Mann verweigert jedoch die Übertragung des Fahrzeuges
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: NeinCustomer: Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn Sie in der Scheidungsfolgenvereinbarung die Übertragung des PKW explizit festgelegt und bestimmt haben, ist dies für Ihren E-Mann rechtlich auch bindend.

Es gilt diesbezüglich der Rechtsgrundsatz, dass geschlossene Verträge und Vereinbarungen einzuhalten sind (pacta sunt servanda).

Ihr Ex-Mann ist daher rechtlich verpflichtet, Ihnen das Fahrzeug gemäß den getroffenen Absprachen zu übertragen.

Weigert er sich anhaltend, seine vertraglich übernommene Verpflichtung zu erfüllen, so können Sie ihn erforderlichenfalls gerichtlich in Anspruch nehmen und auf Übertragung des Fahrzeuges verklagen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Sind noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Nein, vielen Dank. Die Antwort war ausreichend. Vielleicht können Sie mir einen Kollegen in Berlin empfehlen, falls ich meinen Anspruch nicht durchsetzen kann. Vielen Dank

Gern empfehle ich Ihnen einen Kollegen. Sollte er nicht einlenken, so melden Sie sich bitte hier zurück. Sie können sich jederzeit hier wieder einloggen und Nachfragen stellen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt