So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3442
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Mein Auto war bei der Allsecur versichert (inkl.

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Auto war bei der Allsecur versichert (inkl. Rabattschutz). Die Allsecur regulierte auch einen KFZ-Schaden Ende 2019 ohne danach meine Schadenfreiheitsklassen zu ändern, da war noch alles gut mit meinem Rabattschutz. Und nun hat die Allianz ihren Online-Versicherer Allsecur in Allianz Direct umfirmiert. So bekam ich einen Vertrag übersandt, welcher einen Rabattschutz ausschloss und ich auch noch runtergestuft wurde in den Schadenfreiheitsklassen. Ist es in Ordnung, das durch die Umfirmierung (alles Allianz), man mir die Schadenfreiheitsklassen runterrechnet, trotz meines Rabattschutzes bei der Allsecur. Ich meine das ist doch alles die Allianz und man kann doch Verträge nicht einfach ignorieren durch eine "Namensänderung". Ich hätte zumindest erwartet, das man mir einen neuen Vertrag mit den selben SF anbietet, ich habe das ja schließlich bezahlt.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Mecklenburg Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrter Fragesteller,

so wie Sie den Sachverhalt schildern, ist die Angelegenheit nicht in Ordnung. Wenn, dann hätte die alte Versicherung den Vertrag kündigen müssen und Ihnen ein neues Angebot übersenden müssen oder, die alte Versicherung hätte kündigen müssen und die neue Versicherung hätte Ihnen ein neues Angebot unterbreiten können.

In jedem Fall unrichtig ist es, dass die neue Versicherung die alte Versicherung übernimmt und sozusagen Rechtsnachfolger ist und sodann völlig andere vertragliche Vereinbarungen voraussetzt. Als Rechtsnachfolger bleibt sie weiterhin an die Vereinbarungen gebunden, die Sie mit dem Rechtsvorgänger, also der alten Versicherung geschlossen haben.

Sie sollten hierauf unbedingt aufmerksam machen und die alten Tarife einfordern. Gegebenenfalls sollten Sie sich auch an das Aufsichtsgremium der Versicherung wenden.

Ich hoffe, dass ich Ihnen bis hierher hilfreich geantwortet habe und stehe bei Nachfragebedarf jederzeit gerne zur Verfügung.

Über ihre anschließende positive Bewertung (3 bis 5 Sterne) freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich habe die neue Versicherung nicht angenommen und eine neue abgeschlossen. Ich bin aber erst jetzt auf die Problematik der SF aufmerksam geworden, da die neue Versicherung erst jetzt (nach 9 Monaten) die SF gemeldet bekommen hat. Ich wurde nur aufmerksam als ich nachzahlen durfte. Jetzt habe ich wohl einen Fehler gemacht, weil ich eine neue Versicherung abgeschlossen habe oder?

Ja, ein wenig. Sie sollten die jetzige Versicherung über den Sachverhalt informierin und auffordern, die alten SF-Klassen dem Vertrag (auch rückwirkend) zugrundezulegen. Dies ist ja auch noch aktuell, da die Meldung erst jetzt kam.

Viele Grüße

Christian Joachim

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das wäre dann aber nur im Rahmen einer Kulanz, Anspruch habe ich nicht oder?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Können sie diese Frage noch beantworten, bitte. Ist auch die letzte

Vielen Dank für Ihre weitere Nachfrage, die ich gerne beantworte.

Sie haben hierauf grundsätzlich einen Anspruch, da die Versicherungeinstufungen von der Vorversicherung übernommen werden müssen.

Sofern die Versicherung hier falsche Daten erhalten hat, müssten diese korrigiert werden.

Der Anspruch ergibt sich in der Regel aus den Versicherungsbedingungen.

Gerne stehe ich in weiten zur Verfügung, viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Christian Joachim und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.