So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35158
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Erbitte die Beantwortung folgender Frage: Berlin, Was ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Erbitte die Beantwortung folgender Frage:
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Was ist maßgebend bei einer Immobilie.Ein Sondernutzungsrecht aus der Teilungserklärung oder ein später durch Kauf erworbenes Recht im Grundbuch für das gleiche Grundstück.?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein Sondernutzungsrecht gehört grundsätzlich zur Erworbenen Eigentumswohnung und kann nicht separat bestehen oder gar verkauf werden.

Wenn Sie also zum Beispiel die Wohnung XY erworben haben und in der Teilungserklärung ist der Wohnung ein Stellplatz oder ein Gartenanteil zur Sondernutzung zugewiesen, dann haben Sie dieses Sondernutzungsrecht mit erworben, auch wenn es im Kaufvertrag nicht extra erwähnt wird.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wir haben eine Wohnung erworben bei,einige Jahre nach der Aufteilung .Der vorherige Eigentümer hat auf das dieser Wohnung zugeschriebene Nutzungsrecht verzichtet.Vom Verkäufer wurde uns beim kauf der kleinen Wohnung das Recht auf Nutzung im Grundbuch übertragen.Jetzt will aber der vorige Nutzer das Grundstück mit dem Sondernutzungsrecht zurück und beruft sich aut die Teilungserklärung.
Was hat rechtlich bestand?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
War super Beratung
Vielen Dank

Danke schön!!