So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35157
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen, Baden Würtemberg, Ich habe 2020 eine Reise auf

Kundenfrage

Guten Morgen,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Würtemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe im September 2020 eine Reise auf die Azoren für eine Woche geplant und gebucht. Aber jetzt haben sich die Corona Zeiten verschlimmert sprich ich muss auf der Insel Fajal (Portugal) für 6 Tage in Quarantäne wo ich ja nur für 8 Tage gebucht hatte und eine Reise dorthin für mich überflüssig macht. Jetzt habe ich die Unterkunft zu 100% stornieren können soweit ist das OK. Jetzt habe ich bei dem Reisebüro angerufen wo der Flug gebucht wurde. Der Flug hat pro Person 404,95€ gekostet und die Versicherung Berlin Direkt hat 70€ gekostet. Nach Aussage des Reisebüros bekomme ich für die Stornierung des Fluges nur 98€ zurück laut AGB Fluglinie TAP und von der Versicherung bekomme ich gar nichts wieder da Corona in den Bedingungen ausgeschlossen ist. Was können Sie mir da raten
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: haben Sie denn Unterkunft und Flug separat gebucht?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
ja Flug über Flüge.de und die Unterkunft über FEWO direkt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank. Also liegt keine Pauschalreise vor.

In diesem Falle muss Ihnen die Fluggesellschaft wenn Sie den Flug storniert haben, die ersparten Aufwendungen einzeln nach § 648 BGB.

Dabei sind Mehrwertsteuer, Gebühren und Flughafen-Entgelte zu erstatten sind, da diese tatsächlich nur anfallen, wenn der Fluggast auch befördert wird.

Gleiches gilt für den Kerosinzuschlag. Diese Flugnebenkosten sind alle als ersparte Aufwendungen anzusehen.

Ausführungsabhängige Gemeinkosten (Flughafengebühren, Servicegebühren Bodenservice, Versicherungen, Stundenservice Flugzeug) gelten als erspart. Zuschläge: YQ-Kerosinzuschläge und Gepäckzuschläge gelten als erspart, da diese mit der Durchführung des Vertrags im unmittelbaren Zusammenhang stehen.

Sie müssen also von der Fluggesellschaft eine Abrechnung erhalten welche Aufwendungen (Höhe) tatsächlich erspart wurden.

Diese erhalten Sie zurückerstattet.

Sollte die Fluggesellschaft sich weigern eine Abrechnung zu erstellen oder dazu nicht in der Lage sein, so erhalten Sie den gesamten Flugpreis erstattet.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 10 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 9 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 9 Tagen.

-