So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35604
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Partner und ich haben uns letztes Jahr getrennt

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Partner und ich haben uns letztes Jahr getrennt (unverheiratet), wir besitzen gemeinsam ein Haus, in dem er weitr wohnen bleiben möchte. am 09.03.2020 hatten wir einen Antrag zur Kreditentlassung bei der Bank beantragt, welchem am 06.11. stattgegeben wurde. Bis zu dieser Bestätigung habe ich weiter die monatliche Rate getilgt. Habe ich Anspruch meine Kreditraten von November bis März von meinem Ex Partner zurück zu verlangen?
JA: Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Customer: ein gemeinsames Kind, gemeinsames Eigentum, das Haus
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: unverheiratet, bei Vertragsentlassung und Bestätigung durch Notar wird mir vereinbarte Summe in 3 Raten ausbezahlt. es geht lediglich um die Beträge zwischen März und November und ob ich darauf Anspruch gegenüber meinem Ex Partner erheben kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, Sie haben einen Anspruch gegen Ihren Ex-Partner auf Zahlung der von Ihnen übernommenen Kreditraten für den benannten Zeitraum.

Wenn Ihr Ex-Partner nämlich in dem Haus wohnen bleibt, und wenn er dieses übernimmt, dann kommt die von Ihnen geleistete Kredittilgung wirtschaftlich allein ihm zugute.

Rechtlich betrachtet, wäre daher auch nur er zur Kreditabtragung verpflichtet, und nicht Sie.

Sie können daher von ihm die Rückzahlung der Kreditraten einfordern.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Danke ***** *****üttemann, das hilft mir sehr. Hätten Sie in diesem Zusammenhang das amtliche Gesetz inkl. Paragraphen für mich? Nach ihrer Einschätzung kann ich somit die Beträge zwischen März und November geltend machen, korrekt?

Ja, korrekt. Bei auseinander brechenden Lebensgemeinschaften - wie hier - beurteilt sich die Rückforderung wesentlicher finanzieller Leistungen nach den Grundsätzen des Wegfalls der Geschäftsgrundlage (§ 313 BGB) und nach den bereicherungsrechtlichen Vorschriften (§§ 812 ff BGB).

Hier haben Sie - da Ihr Ex-Partner das Haus übernimmt - eine Verbindlichkeit (=Kredittilgung) Ihres Ex-Partners übernommen. Sie können daher gemäß § 812 BGB Rückzahlung verlangen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
auch das hilft vielen Dank. Ist meine komplette monatliche Rate inkl. Zinsen, sprich Tilgung + Zinsen an mich zurückzuzahlen?

Ja.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ich danke ***** ***** keine weiteren Fragen mehr. danke für die schnelle Unterstützung. Bewertung kommt.

Sehr gern geschehen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-rahuettemann/?rpt=3800

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.