So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  dasdasd
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

Habe eine Frage zum Baurecht, Bayern, Es geht um den Bau

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe eine Frage zum Baurecht
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es geht um den Bau eines Fertighauses. Hier geht es um den Balkon, der von mir bauseits übernommen werden sollte und zwar ein Anstellbalkon aus Stahl. Dieses wurde mir vom Hausverkäufer auch zugesichert und in den Bauplänen mit Balkon und einer gr0ßen Fensteranlage von 9 m Breite vorgesehen. Jetzt hat der Architekt gewechselt und mit dem neuen Architekten ist keine telef. Kommunikation möglich. Es heisst der vorige Architekt, der auch die Pläne anfertigte hat einige Fehler gemacht, z. B. wurde das Haus zu hoch berechnet. Jetzt heisst es ich muß eine Absturzsicherung bei den Fenstern haben und das geht bei den großen Fenstern nicht, heisst ich soll kleinere Fenster nehmen, so das die Absturzsicherung passt oder ich nehme einen Balkon von der Firma, der mir nicht gefällt und zu klein ist. Des weiteren wurde mir eine Frist für den folgenden Tag auferlegt, mich zu entscheiden bis Mittags, 12 Uhr, ob ich den Balkon so nehme, heisst die neuen Pläne des Architekten so übernehme oder wenn nicht, zeitlich wieder zurück gestuft werde und der gesamte Bauablauf sich wieder weiter verzögert.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich melde mich gleich bei Ihnen, bitte um einen Moment Geduld,

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Geduld.

Wie genau kann ich Ihnen weiterhelfen? Wenn die von Ihnen gewünschten Punkte bauphysikalisch nicht umsetzbar sein sollten, haben Sie unter Umständen ein Recht auf Rücktritt vom Vertrag.

Beste Grüße und besten Dank vorab für Ihre Bewertung (3 bis 5 Sterne)

Norbert Mösch
​Rechtsanwalt

RA Moesch und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.