So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35718
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe immer wieder privat Gold und Schmuck gekauft und

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe immer wieder privat Gold und Schmuck gekauft und verkauft. Verkauft habe ich diese dann immer wenn der Goldpreis gestiegen ist. Das habe ich seit 2017 gemacht immer wieder. Jetzt möchte meine Bank wissen woher diese Bareinzahlungen gekommen sind seit 2017. Ich habe eine Goldmünzen Sammlung schweren Herzens verkaufen müssen wegen Corona, diese betrug 30.000 Euro, diese hat der Juwelier mir aufs Konto überwiesen, von den kleineren Verkäufen habe ich kein Nachweis, nur diese von 30.000 Euro. Muss das reichen für die Bank oder kann ich Ärger erwarten ?!
JA: Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Customer: Es war kein Betrug
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

´

Bei höheren Bareinzahlungen und/oder Überweisungen trifft Banken leider in der Tat eine Nachforschungspflicht, um die Herkunft des Geldes zu klären.

Wenn Sie nun aber in Nachweis bringen können, dass Sie die Überweisung in Höhe der 30.000 € von dem Juwelier erhalten haben, dem Sie die Goldmünzensammlung verkauft haben, dann ist dies rechtlich auch in keiner Weise zu beanstanden.

Dieser Nachweis ist ausreichend für die Bank.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Glaube Sie das die Dokumente reichen raus ?!

Ja, selbstverständlich. Es handelt sich um einen ordnungsgemäß geschlossenen Kaufvertrag über die Goldmünzen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.