So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35669
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Huhu kennt sich jemand in Mietrecht, wenn man selbst

Diese Antwort wurde bewertet:

Huhu kennt sich jemand in Mietrecht, wenn man selbst Vermietet aus und kann mir vielleicht kurz helfen. Vielleicht sogar jemand aus der Rechtsabteilung. Ich möchte nichts umsonst. Einfach nur schnelle Beratung zum Thema Eigenbedarf.
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: 01.03.2020
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir wollen es selber nutzen um unser Haus mit der Wohnung zu verbinden, damit neuen Wohnraum zu schaffen um weitere Pflegekinder aufnehmen zu können

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Habe ich Ihre Angaben richtig verstanden, dass Sie den Wohnraum (mit den Pflegekindern) selbst nutzen möchten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Mit eigenen und pflegekinder.

Unter diesen Umständen können Sie eine Eigenbedarfskündigung gemäß § 573 Absatz 2 Nr. 2 BGB aussprechen.

Wenn Sie selbst und Ihre weiteren Pflegekinder den Wohnraum beanspruchen möchten, dann machen Sie den Eigenbedarf geltend für Personen, die zum Kreis der Eigenbedarfspersonen im Sinne des Gesetzes rechnen, nämlich für sich selbst als Vermieter wie auch für Ihre Pflegekinder.

Da Sie den Wohnraum auch zwingend für die Unterbringung der weiteren Pflegekinder benötigen werden, ist der Eigenbedarf auch nachvollziehbar dargelegt.

Sie können folglich den Mietern wegen Eigenbedarfs kündigen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Oh ich vergaß habe es falsch geschrieben. Die Wohnung gehört eigentlich meinen Schwiegereltern, wir haben eine Vollmacht darüber und verwalten die Wohnung. Sie haben der Kündigung zugestimmt. Da es der Sohn ist, der diesen Raum dann benötigt um unsere Familie vergrößern zu können, gehe ich davon aus dass das ok ist richtig?Soll ein Rechtsanwalt diese Kündigung schreiben?

Ja, das ist richtig. Wenn es der Sohn ist, gilt die eingangs dargestellte Rechtslage.

Zur rechtssicheren Abfassung der Eigenbedarfskündigung rate ich Ihnen an, einen RA zu mandatieren.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Dürfen Sie das auch und was würde das kosten? Deckt eine Mietrechtschutz das ab?

Ich darf das auch, kann allerdings derzeit aufgrund meiner Arbeitsauslastung keinen neuen Mandate entgegennehmen. Die kann jeder RA vor Ort für Sie übernehmen.

Ob Ihre Versicherung die Kosten übernimmt, hängt von den Versicherungsbedingungen ab. Sie sollten Rücksprache mit der Versicherung halten, um dies zu erfragen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ok. Reicht das denn als Begründung in der Kündigung oder müssen noch mehr triftige Gründe angeben werden?

Nein, das reicht als Eigenbedarfsbegründung aus!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke!!! Noch eine letzte Frage :) Soll ich mir zusätzlich von meinem Träger bescheinigen lassen, dass ich ausreichend Wohnraum benötige um weitere Kinder aufnehmen zu können? Wenn das denn möglich ist. Oder reicht die Aussage ohne Beweise?

Es wäre in jedem Fall hilfreich und zweckmäßig, wenn Sie eine solche Bescheinigung zur Glaubhaftmachung in Vorlage bringen könnten.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.