So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9918
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Stehen Klauseln die mich fragen lassen ob das rechtlich ok

Diese Antwort wurde bewertet:

Im Welpen Kaufvertrag stehen Klauseln die mich fragen lassen ob das rechtlich ok ist. Darf der Verkäufer mir vorschreiben ob ich ein Tier jemals decken lassen kann? Mit dem Kauf ist es doch mein Eigentum. Das ist ja nicht mein Plan aber man weiß ja nie was mal kommt. Außerdem darf ich das Tier ohne Zustimmung nicht an Dritte verkaufen ohne die Zustimmung des Züchters. Dieser hält sich ein Vorkaufsrecht bevor zum halben Preis. Ich bezahle 1700€ für eine Chihuahua Hündin.
JA: Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Customer: Ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

könnten Sie den Vertrag zur Verfügung stellen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Datei angehängt (24T2ZLV)

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Verträge unterliegen der sog. Privatautonomie, im Grunde kann fast alles vereinbart werden, solange keine überraschende Klauseln verwendet werden, die unwirlksam sind.

So ist z.B. das Verbot der Weiterveräußerung unwirksam, da es eine unzulässige Benachteiligung des Käufers darstellt. Wirksam hingegen ist ein mit dem Verkäufer vereinbartes Vorkaufsrecht, d.h. wenn Sie den Hund verkaufen wollen, kann der Verkäufer diesen erwerben und zwar zu den Konditionen, die Sie mit einem dritten Verkaufsinteressenten vereinbart haben.

Ebenso unwirksam ist das vereinbarte Zuchtverbot, d.h. sollten Sie mit dem Tier züchten wollen oder dieses decken lassen, ist dies ohne Sanktionen möglich. Natürlich wäre hier grundsätzlich der Tierschutz zu beachten. Die Klausel im Vertrag steht dem aber nicht entgegen.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Mühe

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag, eine gute Zeit mit dem Tier und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass