So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35606
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mitarbeiter hat bei mir über seine Sky go Karte

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Mitarbeiter hat bei mir im Laden über seine Sky go Karte Fussball geschaut, ich war nicht vor Ort. Dieser Mitarbeiter arbeitet seit September bei mir. Er wusste nicht das man sich wohl damit straffbar mach. am 21.10. 20 war ein Gast hier der davon Fotos mit Gästen und dem Fernseher gemacht hat. Er hat sich nicht voergestellt und die Fotos wurden uns gestern über einen Mitarbeiter von Sky Fernsehen gezeigt. Ich soll nun 8000€ zahlen oder ein Abo abschließen. wie verhalte ich mich jetzt, da die Frist vom Anwalt bis zum 16.11.20 ist und im Moment durch den Lockdown mein Laden geschloßen ist.
JA: Welche Arbeitsprobleme bereiten Ihnen Sorgen?
Customer: mein Mitarbeiter hat bei mir im Laden über seine Sky go Karte Fussball geschaut, ich war nicht vor Ort. Dieser Mitarbeiter arbeitet seit September bei mir. Er wusste nicht das man sich wohl damit straffbar mach. am 21.10. 20 war ein Gast hier der davon Fotos mit Gästen und dem Fernseher gemacht hat. Er hat sich nicht voergestellt und die Fotos wurden uns gestern über einen Mitarbeiter von Sky Fernsehen gezeigt. Ich soll nun 8000€ zahlen oder ein Abo abschließen. wie verhalte ich mich jetzt, da die Frist vom Anwalt bis zum 16.11.20 ist und im Moment durch den Lockdown mein Laden geschloßen ist.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Wie wird denn die Forderung über 8.000 € begründet?

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ausgehend vom Vertragstyp Gastronomie Bundesligapaket hat Sky unter der Berücksichtigung der Lage und Größe errechnet das die Lizenzeinnahmen in Höhe von mindestens 8000€ entgangen sind

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Hier noch die erwähnte Entscheidung des LG Bielefeld:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/erneuter-erfolg-gegen-sky-deutschland-fernsehen-gmbh-co-kg-vor-dem-lg-bielefeld_068311.html

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt