So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35178
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich möchte eine e, Hallo, ein Inkasso Unternehmen hat

Kundenfrage

Hallo, ich möchte eine e
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hallo, ein Inkasso Unternehmen hat eine für mich, unberechtigte Meldung
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: zur Schufa, gemeldet und dadurch sind alle meine Dispos gekündigt worden. Da dieses für mich unberechtigt ist, möche eine Einsweiligunge Verfügbeantragen, das dieses wieder zurück genommen wird bzws. gelöscht. Wie mache ich das?
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

In eine allerersten Schritt wenden Sie sich an die Schufa und teilen dort mit, dass die gegenständliche Eintragung im Streit steht. Die Schufa wird dann den Eintrag sofort sperren.

Anspruchsgegner für die Entfernung des Schufaeintrages und für die Zahlung von Schadensersatz ist jedoch derjenige der den Eintrag veranlasst hat. Dies ist der Auftraggeber des Inkassobüros. Von diesem können Sie eine endgültige Entfernung des Eintrags und Schadensersatz verlangen. Sie sollten diesen in einem ersten Schritt anschreiben und auffordern die Eintragung zu beseitigen und den Ihnen entstandenen Schaden beziffern.

Sollte dieser nicht einlenken, dann sollten Sie einen Anwalt damit beauftragen den Rechtsweg zu beschreiten.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo Danke, ***** ***** davon aus, das mir hier keine Gebühren berechnet werden!
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratuchender,

nein hierfür werden Ihnen keine extra Gebühren berechnet. Sie haben hier eine Anzahlung an Justanswer geleistet, mehr fällt hier nicht an.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

-