So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16107
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Vertragsrecht bei kauf, Sachsen-anhalt, Was kann mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Vertragsrecht bei kauf
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen-anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Was kann mir passieren wenn ich einen Übernahmevertrag mit meinem Bruder abschließe, in dem geschrieben steht das der Verkehrswert 60000€ beträgt, ich das Haus aber nur für die offene eingetragene Grundschuld von 17500€ übernehme? Was kann passieren was für Möglichkeiten habe ich ?? Oder geht das ohne das man Ärger mit dem Finanzamt bekommt??

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Prinzipiell steht es Ihnen frei, die beschriebene Übertragung vorzunehmen.

Geltendes Rechts steht dem nicht entgegen.

Mit dem Finanzamt kann es dahingehend zu Problemen führen, dass dass Finanzamt eine Schenkung in Höhe von € 42.500,00 annimmt.

Nach den §§ 16 ErbStG besteht hier nur eine Schenkungsfreibetragsgrenze von € 20.000.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Und welche art von vertrag soll man dann aufsetzen?? Also das Haus gehörte meiner Mutter und meinem Bruder , die wollten das im Februar dieses Jahres übergeben, leider ist sie davor gestorben. Und mein Bruder hat das komplette Haus jetzt geerbt, möchte es aber nicht, ich und mein Mann wir haben das Wohnrecht im Grundbuch eingetragen, macht das noch etwas oder zählt das nicht??

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es muss ein Vertrag gemacht werden, wonach Sie eben noch weitere Kosten übernehmen.

Wenn Sie ein Wohnrecht eingetragen bekommen haben, ist dies wertmindernd zu berücksichtigen.

Der Verkehrswert mindert sich entsprechend um das zu berechnende Wohnrecht.

Hierdurch wird der Verkehrswert drastisch gemindert (aus steuerrechtlicher Sicht), wenn Sie unter 60 Jahren sind.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Wie berechnet man den das Wohnrecht?? Wir haben Wohnrecht für die untere Etage ich und mein Mann für die obere Etage, so wie das Nutzungsrecht der dritten kleinen Wohnung die sich im Haus befindet??

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe jetzt auch das zusatzpaket gebucht bitte antworten sie auf meine obige frage

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
vielen Dank.

Die Ermittlung des Wohnrechtswerts ist komplex. Hier kann Ihnen Ihr Steuerberater helfen.

Für die Berechnung des Wertes eines lebenslangen Wohnrechts wird die (fiktive) Kaltmiete pro Jahr multipliziert mit der Restlebensdauer und dann multipliziert mit dem Abzinsungsfaktor. Der Wert für das lebenslange Wohnrecht (Barwert) wird vom Immobilienwert abgezogen.

Der Verkehrswert kann hierdurch unter den Schenkungsfreibetrag absinken.

Für eine Anteilsübertragung (unabhängig ob Schenkung oder nicht) benötigen Sie ohnehin ein Notar.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Zählt den eigentlich wenn ich den Vertrag zwischen mir und meinem Bruder abschließe als übernahmevertrag mit einem Verkehrswert von 60000, und der Ablöse Summe der offenen 17500€ . Auch mein Wohnrecht und das Wohnrecht meines Mannes mit rein als Wertminderung oder nur mein Wohnrecht?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
das belastende Wohnrecht zugunsten Ihres Mannes mindert den Anteil.

Das Wohnrecht, das zu Ihren Gunsten besteht, wirkt nicht wertmindernd.

Denn wenn der Anteil an Sie übertragen wird, ist das Wohnrecht ja hinfällig (da Sie selbst begünstigt sind).

Es wirkt daher nur mindernd das Wohnrecht Ihres Ehemannes, wenn dieser nicht Begünstigter/Eigentümer wird.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Muss das in meinem übernahmevertrag extra aufgeschlüsselt werden mit Zahlen oder reicht es wenn ich mich verpflichte das Wohnrecht meines Mannes mit zu übernehmen? Ach so und ist das schlimm wenn im Grundbuch noch der alte Name meines Mannes drin steht? Von vor der Hochzeit?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hab ich was falsches gefragt die letzte Frage ob das extra aufgeschlüsselt werden muss mit Zahlen im übergabevertrag ist wichtig für mich.