So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5931
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo zusammen habe ein problem mit meinen arbetsvertrag,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen habe ein problem mit meinen arbetsvertrag
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich wohne auserhalb Deutschland Bin nicht ind Deutschland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mein lohn vurde nich nach Vertrag bezahlt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Ihr Lohn nicht vertragsgerecht gezahlt worden ist und Ihr Arbeitgeber nicht freiwillig zur Zahlung bereit ist, bleibt Ihnen leider nur der Rechtsweg. Sie müssten Ihren Arbeitgeber beim zuständigen Arbeitsgericht auf Zahlung verklagen. Sie sollten sich auch nicht zuviel Zeit mit der Klage lassen. Arbeitsverträge enthalten oft Klauseln, dass Streitigkeiten aus dem Arbeitsverhältnis in kurzen Fristen verjähren, wenn sie nicht gerichtlich geltend gemacht werden.

Es wäre also ratsam, dass Sie in Deutschland einen Anwalt beauftragen, der Sie bei der Klage unterstützt. Eine Klage können Sie auch selbst einreichen, wenn Sie die Anwaltskosten vermeiden wollen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Die Situation sit schon älter
Es ist von 2014-2018
Ich habe in Deutschland gearbeitet von 2014-2018.
Mein Vertrag ist auf 2300,00€ netto. Habe aber den lohn nur par Monate erhalten, später war der lohn 1.500,00€ netto.
Nach dem ich meine Kontoauszüge gesehen habe habe ich auch festgestellt dass 3 lohne nicht bezahlt wurden.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Wenn es schon länger her ist, könnte Ihr Anspruch auf Lohnzahlung bereits verjährt sein. Unverjährt können nur die Ansprüche ab 2017 sein. Die Ansprüche davor unterliegen der gesetzlichen Verjährungsfrist von drei Jahren. Aber wie schon von mir erwähnt, sind in Arbeitsverträgen oft kürzere Verjährungsfristen vereinbart. Es könnte also sein, dass Ihre gesamten Ansprüche schon verjähr sind. Das sollten Sie übeprüfen, bevor Sie über eine Klage nachdenken.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Datei angehängt (51Z4Z5Z)
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Im Anhang ist mein Vertrag
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Habe auch nie einen kündigung erhalten
Habe auch nichts unterschrieben

Danke für Ihre Rückmeldung.

Eine Verjährungsklausel ist im Vertrag nicht enthalten. Sie können also die unverjährten Lohnansprüche für 2017 und 2018 einklagen. Falls Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie den Arbeitgeber noch einmal außergerichtlich zur Zahlung auffordern.

Dass Sie nicht gekündigt wurden, ändert an der Sitation leider nichts. Auch wenn das Arbeitsverhältnis noch ungekündigt ist, können Sie Lohn nur für die Zeit beanspruchen, in der Sie tatsächlich gearbeitet haben.

Ich möchte Ihnen raten, einen auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwalt zu beauftragen, der Ihnen bei der Durchsetzung Ihres Anspruches hilft.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne, ganz oben rechts) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.