So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5941
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich hab eine Krankschrift von einem Private Arzt bekommen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hab eine Krankschrift von einem Private Arzt bekommen, bin aber kein Privatpatient sondern gesetzlicher versichert. Mein Arbeitgeber akzeptiert diese nicht,weil er das nicht kennt. Ist diese Krankschrift gültig?
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Angestellt bei der AWO....ganz normal mit 30 Stunden
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Erstmal nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Jeder appbrobierte Arzt darf die Arbeitsunfähigkeit eines Patienten attestieren. Das gilt auch für Privatärzte, die einen gesetzlich Krankenversicherten behandeln. Die AU-Bescheinigung muss nur die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestinhalte enthalten.

Weitere Informationen können Sie z.B. unter folgendem Link nachlesen:

https://www.medical-tribune.de/praxis-und-wirtschaft/praxismanagement/artikel/privatarzt-darf-gkv-patienten-krank-schreiben/

Ihr Arbeitgeber muss Ihre Krankmeldung also akzeptieren.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.