So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 627
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Darf ein Minderjähriger behaupten, dass er eine Firma

Diese Antwort wurde bewertet:

Darf ein Minderjähriger im Internet behaupten, dass er eine Firma besitze (Incorporated), und mit dieser auf Google, auf der Webseite, auf der Dienste angeboten werden, etc. ohne Folgen auftreten, obwohl die Firma in keiner Weise existiert und die Person nicht voll geschäftsfähig ist?

Sehr geehrter Ratsuchender,

zwar könnte ein Gericht den Jugendlichen bzgl. der Firma für teilweise geschäftsfähig erklären, existiert die Firma aber nicht, könnte hier ein abmahnwürdiger Umstand oder gar eine Straftat vorliegen. Das darf er also nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Welche Straftat und abmahnwürdiger Umstand kann denn vorliegen?

Straftat Betrug, wenn jemand Geschäfte mit der Fakefirma macht.

Abmahnung wegen § 5 UWG, da die Angaben nicht stimmen.

bitte bewerten Sie mich nich, damit ich etwas verdienen kann.

LawAlexander und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.