So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9669
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo wir haben in März diesen Jahres einen Tisch bestellt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo wir haben in März diesen Jahres einen Tisch bestellt der im April geliefert worden ist. Da er fehlerhaft war konnten wir die Beine nicht anbringen, ein Montageservice hat die Firma für diesen Item nicht angeboten! Der Tisch ist abgeholt worden, und eine zweite würde sofort bestellt und lediglich im August geliefert. auch dieser Tisch wies den gleichen Fehler auf, nämlich schon wieder waren die Füße an die Tischplatte nicht montierbar. Wir haben mit Hilfe eines befreundeten Handwerkers die Bohrungen nachgebessert und die Füße montiert. Selbstverständlich wollen wir vom Lieferanten einen Preisnachlass. Der Lieferant besteht auf einen offiziellen Rechnung eines Schreiners. Dieses können wir nicht vorlegen. Wie können wir weiter vorgehen, welche Rechte haben wir und der Lieferant? Wir können gerne die Fotos und den Schriftverkehr bei Bedarf nachreichen! Der Tisch kostet €2.248.
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Wir haben den Tisch selbst repariert und den Lieferanten aufgefordert, uns finanziell entgegen zu kommen. Es kam noch kein Angebot, nur die Aufforderung, eine Rechnung für die Reparatur vorzulegen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Erstmal nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

warum haben Sie denn für den Aufwand - Bohrungen - keine Rechnung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Weil unsere befreundeter Handwerker hat uns als persönliche gefallen geholfen! Der ist einen Freund von uns...

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

das ist in der Tat ein Problem.

Nach den Gewährleistungsregeln muss der Händler Nachbesserung oder - wie geschehen - Nachlieferung erbringen.

Wird der Mangel dadurch nicht beseitigt, dann kann der Käufer Ersatz der Aufwendungen bzw. Schadensersatz verlangen. In diesem Fall muss aber auch der Schaden bzw. die Aufwendung nachgewiesen werden.

Mit anderen Worten: Ist Ihnen kein finanzieller Schaden entstanden haben Sie trotz des grundsätzlichen Rechts keinen Anspruch.

ich empfehle Ihnen, sich eine Rechnung ausstellen zu lassen und diese einzureichen.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitt eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

offenbar bestehen keine weiteren Fragen mehr ! Sehr gut !

Bitte teilen Sie nun mit, was einer Bewertung entgegensteht oder geben zumindest fairerweise ein verbales Feedback ab.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.