So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RABergmann.
RABergmann
RABergmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  -
95743643
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RABergmann ist jetzt online.

Problem Meine Tochter hat 2 Kinder. Sie bekommt für unseren

Kundenfrage

Problem
Meine Tochter hat 2 Kinder.
Sie bekommt für unseren Enkel Kindergeld und 300 Euro Unterhalt.
Der Enkel wohnt bei uns seinen Grosseltern.
Wir bekommen nichts dafür, aber das ist uns egal.
Jetzt hat das das Jobcenter gemerkt und meiner Tochter geschrieben, das davon ausgegangen wird, das keine temporäre Bedarfsgemeinschaft besteht.
(Was auch Stimmt)
Wäre es nicht besser wir würden das Kindergeld beantragen, da es unsere Tochter abgezogen bekommt.
Sie hat kei. Einkommen)
Muss der Exmann Unterhalt zahlen, wenn das Kind nicht bei ihr wohnt.
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RABergmann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Tag,

Iwenn Sie das Kindergeld erhalten kann es Ihrer Tochter nicht abgezogen werden. Insofern würde für das Kind mehr Geld zur Verfügung stehen.

Grundsätzlich ist der Exmann zur Unterhaltszahlung verpflichtet auch, wenn das Kind nicht bei ihr wohnt.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann

Rechtsanwalt