So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5931
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Geehrte Damen und Herren, ich habe eine frage bezüglich

Diese Antwort wurde bewertet:

geehrte Damen und Herren, ich habe eine frage bezüglich einer Beziehung zwischen pflegekraft und palliativ Patient.
Beide sind ineinander verliebt und führen diese Beziehung innerhalb des Hauses. Sie pflegt ihn adäquat und sehr gut und nach ihrer Dienstzeit verjüngen sie zeit miteinander (Glas Wein trinken, über privates reden etc pp) während der Arbeitszeit/ pflegezeit wird das getrennt.
Nun hat der Arbeitgeber sie als bezugspflege entzogen (dienstanweisung). Es bedeutet für den palliativ Patienten ein hohes Maß an Stress, denn auch wenn eine liebe vorhanden ist, ist die bezugspflege in erster Linie seine pflegekraft. Vertrauen ist logischerweise vorhanden. Aber sicherlich nicht nur weil sie sich lieben. Es war von Anfang an da. Die liebe zueinander entwickelte sich später. Wie ist nun die rechtliche Lage? Darf diese Dienstanweisung raus gehen? Bezugspflege für einen sterbenden Menschen wegnehmen..? Kann ein Mitarbeiter eine Anzeige erstatten wegen Liebesbeziehung? Meine Chefin hat sorge, dass jemand eine strafanzeige stellen könnte..
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in einem spiritual care center
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: I'm moment nicht! Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ein Arbeitgeber darf bestimmen, welche Arbeit seine Mitarbeiter machen, sofern die zugewiesene Tätigkeit vom Arbeitsvertrag gedeckt ist. Er hat das Direktionsrecht. Er kann also auch eine Bezugspflege untersagen. Allerdings kann der Patient selbst dagegen intervernieren. Immerhin ist er der "Kunde" und kann daher auch darauf bestehen, dass er seine Bezugspflegekraft behält.

Es ist nicht strafbar, wenn eine Pflegekraft eine platonische Liebesbeziehung zu Ihrem volljährigen Pflegebedürftigen unterhält. Sexuelle Handlungen könnten aber strafbar sein. In § 174c StGB heißt es hierzu in Absatz 1:

Wer sexuelle Handlungen an einer Person, die ihm wegen einer geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung einschließlich einer Suchtkrankheit oder wegen einer körperlichen Krankheit oder Behinderung zur Beratung, Behandlung oder Betreuung anvertraut ist, unter Mißbrauch des Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Ich kann aber leider aus der Ferne nicht beurteilen, ob das auf diese Liebesbeziehung zutrifft. Ich gehe nach Ihrer Schilderung eher davon aus, dass die beiden nicht in einem Missbrauchs- sondern einem Vertrauensverhältnis zusammen sind.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen dank ***** *****üger, sie haben mir damit schon sehr geholfen. Vor allem sehr schnell. Gerne möchte ich auf Sie persönlich zurückkommen, falls ich fragen haben. Ginge das in diesem chat?

Sehr gerne! Es freut mich, wenn ich helfen konnte.

Sie können gerne mit etwaigen Nachfragen auf mich zukommen. Das ist hier im Chat möglich.

Über eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Bewertungssterne, ganz oben rechts) würde ich mich freuen. Erst durch die Bewertung wird der von Ihnen eingesetzte Betrag für meine Vergütung freigegeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.