So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34739
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, kann ich verlangen, den Namen eines Notarztes zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
kann ich verlangen, den Namen eines Notarztes zu erfahren, wenn er als Zeuge für ein Ermittlungsverfahren benötigt wird?
Wen kann ich für diese Auskunft ansprechen und gibt es formale Voraussetzungen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.##

Wenn der Notarzt als Zeuge in einem Strafverfahren in Betracht kommt so hat er die grundsätzliche Pflicht (soweit hier nicht die ärztliche Schweigepflicht betroffen ist) als Zeuge auszusagen.

Ihnen als Privatperson muss grundsätzlich zum Beispiel seitens des Krankenhauses keine Auskunft über die Identität gegeben werden (sofern Sie nicht vom Notarzt selbst behandelt wurden).

Wenn Sie aber Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen dass der Notarzt als Zeuge in Betracht kommt, müssen Polizei und Staatsanwaltschaft die Identität des Arztes von Amts wegen ermitteln. Den Behörden muss hier insoweit Auskunft erteilt werden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Eine kurze Nachfrage: Die behandelte Person selbst kann also Auskunft vom Krankenhaus bzw. vom Rettungsdienst (es geht um den Notarzt im NAW) verlangen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja natürlich. Es besteht ein Anspruch auf Auskunft wer behandelt hat. Darüberhinaus besteht auch ein Anspruch auf Einsicht in die Patientenakte, auch daraus sollte sich der Name der behandelnden Ärzte ergeben.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt