So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34672
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe vor 5 Jahren 2 Zelte gekauft und die

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor 5 Jahren 2 Zelte gekauft und die Kreditkartenabrechnung is noch vorhanden. Mein Ex Partner und ich sind damals auf Märkte gefahren und wir haben die Zelte fleißig benützt. Nun ist die Partnerschaft zu Ende gegangen und er weigert sich mir meine Zelte auszuhändigen. Was kann ich tun da sie ja in der Zwischenzeit keinen Realen Wert mehr besitzen. Kaufpreis war 94.- Euro für das kleine Zelt und 159.- für das Große. Mit freundlichen Grüßen MonikaFriedl
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Ich habe ihm mehrmals telefonisch ersucht mir meine Partyzelte auszuhändigen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es sind noch andere Posten offen aber in erster Linie geht es um die Zelte.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Unabhängig vom Wert der Zelte haben Sie nals Eigentümer gegen den Besitzer, also gegen den Expartner einen Anspruch auf Herausgabe der Zelte. Diesen Anspruch können Sie gerichtlich geltendmachen und mit Hilfe des Gerichtsvollziehers durchsetzen.

In einem ersten Schritt sollten Sie dem Expartner daher eine feste Frist zur Herausgabe der Zelte setzen (14 Tage ab Briefdatum). Sollte dies keinen Erfolg haben, dann wäre der nächste Schritt die Klage auf Herausgabe.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich versuche t gerade Sie anzurufen. Es meldet sich niemand.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Sie müssen die Internationale Vorwahl bei den Kundeninformationen korrekt eingeben (+43)

Ich habe versucht Sie anzurufen. Es meldet sich niemand. Wenn Sie die internationale Vorwahl verwenden, dann müssen Sie die 0 bei der Ortsvorwahl weglassen

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Da ein Problem beim Telefonieren aufgetreten ist bezahle ich keine Euro 51.-

müssen Sie natürlich auch nicht. Die 51 EUR zahlen Sie nur dann, wenn auch tatsächlich ein Telefonat erfolgt ist.

Wir können uns natürlich auch gerne weiter schriftlich unterhalten.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt