So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9672
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, habe heute eine Wohnung vermietet zusammen mit meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe heute eine Wohnung vermietet zusammen mit meiner Mutter und meine Mutter (Vermieter) hat aus mehreren Interessenten aus ökonomischen Gründen sich für einen Mieter entschieden. Danach habe ich die Anzeige offline genommen. Ein Interessent hat mir nur soeben folgendes geschrieben:
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: So we now don't have your flat...your behaviour is disgusting, rude and ignorant....One reply would be nice, just because I am English... racist!!
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich frage sie nun ob es Sinn macht den Herren anzuzeigen wegen Beleidigung

Sehr geehrter Fragesteller,

wie kam es denn zu diesem Kontakt bzw. zu dieser Äußerung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Der Kontakt entstand dass sich das Paar über immoscout auf eine von uns zu vermietende wohnung bewarb. 1 tag später war die äußerst freundliche und höfliche Besichtigung beider Seiten. Auch wurde ihm extra von mir alles auf Englisch übersetzt. Die Dame ist seine deutsche Freundin. Nachdem wir uns aus ökonomischen Gründen für andere mieter entschieden und nach vertragsunterzeichnung die Anzeige rausnehmen kam diese Reaktion per immoscoutchat von ihm dass er mich als Rassisten beleidigtIch habe ausländische Freunde und Beziehungen.Nochmal zu meiner frage: macht das Sinn den Herren wegen beleidigung anzuzeigen? Wie aussichtsreich ist das?
Mfg

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Ich kann aus Ihrer Schilderung nicht erkennen, dass Sie irgendeinen Anlass gesetzt hätten, der eine solche Bemerkung hätte auslösen können. Offenbar hat man sich geärgert, dass die Wohnung anderweitig vermietet wurde und fühlte sich diskriminiert.

Eine Anzeige macht natürlich schon Sinn. Die in Betracht kommenden Delikte, wie Beleidigung und allenfalls Verleumdung sind zwar "Kleinstdelikte" und werden gerne Eingestellt, meine persönliche Erfahrung ist jedoch - gerade aktuelle wegen der öffentlichen Diskussionen- dass dem konsequent nachgegangen wird.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden. Bitte stellen Sie eventuelle Nachfragen. Wenn keine mehr bestehen, geben Sie bitt eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.