So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34668
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Checken ob ich für 15.10 innerhalb der Kündigungsfrist

Diese Antwort wurde bewertet:

Checken ob ich für 15.10 innerhalb der Kündigungsfrist liege
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: § 8 Vertragsdauer und Kündigung

Sehr geehrter Ratsuchender,

habe Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne.

Sie müssen mir den Vertrag aber hier hochladen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrter Herr Schiessl, Wie kann ich den Arbeitsvertrag hier hochladen? MfG Niklas Dollberg
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
kurzgesagt geht es darum, ob ich zum 14.10 in meinem jetzigen Vertrag in der Kündigungsfrist liege.Er ist wie folgt formuliert:§ 8 Vertragsdauer und Kündigung1. Dieser Vertrag ist gültig ab dem 15.05.20202. Die ersten 6 Monate der Beschäftigung gelten als Probezeit; hier gilt eine Kündigungsfrist von 4 Wochen.3. Danach kann der Arbeitsvertrag beiderseits mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden. Jede gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist zugunsten des Arbeitnehmers gilt in gleicher Weise auch zugunsten des Arbeitgebers.
4. Die Kündigung bedarf der Schriftform.5. Die Zulässigkeit einer fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Für den Fall Ihrer Unwirksamkeit gilt eine fristlose Kündigung zugleich als fristgemäße Kündigung zum nächstzulässigen Termin.

Sehr geehrter Rartsuchender,

haben Sie vielen Dank. Sie liegen ja jetzt noch in der Probezeit mit der Kündigungsfrist von 4 Wochen. Wenn Sie bezogen auf den heutigen Tag kündigen würden, dann würde der Arbeitsvertrag zum 05.10.2020 enden.

Da der 17.09.2020 (letzter Termin für eine Kündigung zum 15.10.2020) noch innerhalb der Probezeit liegt können Sie derzeit noch zum 15.10.2020 den Arbeitsvertrag beenden.

Wichtig ist, dass der Kündigungstermin noch innerhalb der Probezeit liegt, der Termin zu dem das Arbeitsverhältnis endet kann daher durchaus außerhalb der Probezeit liegen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank!

Gerne!