So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RABergmann.
RABergmann
RABergmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 160
Erfahrung:  -
95743643
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RABergmann ist jetzt online.

Ich bin Albanische Staatsbürger und habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Albanische Staatsbürger und habe niederlassungserlaubnis unbefristet , lebe seid 24 Jahre in Deutschland , bin Geschieden und Alleinerziehender von 2 Kindern .
Ich bin seid 2 Jahre verlobt und seid 1 jahr ( tradizionell verheiratet - nicht standesamtlich )
Auch Albanische Stadtbürgerin, Mit meine " Verlobte ( Frau ) Möchte ich hier in Deutschland das Ehe schließen , eine Termin um all nötige unterlagen zum bringen haben wir bereits .
Meine Verlobte ist bereits hier eingereist und ist visa frei 3 monate hier und in der regel müsste sie in albanien zürück und alle prozeduren von dort volgen wie , Deutsche kurs 1a und Anträge zum familienzusammenführung , Das problem ist das für sie stellt das eine große psychische belastung da , weil sie in vergangenheit hat eine psyschiche trauma erlebt da ihre familie ist verfeindet mit eine andere familie ( Blutrache ) so das neben der stress von all die prozeduren ist auch das zusätlische belastung der entfernung von mir und meine kinder da meine kinder und sie haben eine enge beziehung aufgebaut . Eine Dokument zum blutrache und eine psychologiche gutachten liegen vor .Meine anlegen ist das sie mir helfen das sie nicht zurück muss sonder eine möglichkeit finden das sie hier bleibt. (übrigens eine Gemeinsame kind möchten wir in nähe zukunft haben ) Mit freundliche Grüßen
JA: Was ist Ihre Nationalität und in welchem Land wohnen Sie derzeit?
Customer: Albanisch und Lebe in Deutschland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Guten Tag,

grundsätzlich muss das Visumsverfahren durchgeführt werden. Ausnahmsweise kann auf das Visumsverfahren verzichtet werden.

§ 5
Allgemeine Erteilungsvoraussetzungen

(1) Die Erteilung eines Aufenthaltstitels setzt in der Regel voraus, dass

1.der Lebensunterhalt gesichert ist,

1a.die Identität und, falls er nicht zur Rückkehr in einen anderen Staat berechtigt ist, die Staatsangehörigkeit des Ausländers geklärt ist,

2.kein Ausweisungsinteresse besteht,

3.soweit kein Anspruch auf Erteilung eines Aufenthaltstitels besteht, der Aufenthalt des Ausländers nicht aus einem sonstigen Grund Interessen der Bundesrepublik Deutschland beeinträchtigt oder gefährdet und

4.die Passpflicht nach § 3 erfüllt wird.

(2) 1Des Weiteren setzt die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis, einer Blauen Karte EU, einer ICT-Karte, einer Niederlassungserlaubnis oder einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU voraus, dass der Ausländer

1.mit dem erforderlichen Visum eingereist ist und

2.die für die Erteilung maßgeblichen Angaben bereits im Visumantrag gemacht hat.

2Hiervon kann abgesehen werden, wenn die Voraussetzungen eines Anspruchs auf Erteilung erfüllt sind oder es auf Grund besonderer Umstände des Einzelfalls nicht zumutbar ist, das Visumverfahren nachzuholen. 3Satz 2 gilt nicht für die Erteilung einer ICT-Karte

Nach Ihrern Schilderungen kann ein Härtefall vorliegen. Gerne helfe ich Ihnen. Kontaktieren Sie mich gerne.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann
Rechtsanwalt

RABergmann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Welche Schritt muss ich für sie jetzt nehmen?

Sie müssen einen Antrag auf Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde stellen. Gerne berate ich Sie hierzu ausführlicher. Buchen Sie hierzu den Premiumservice. Dann kann ich Sie telefonisch beraten.