So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15623
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe bei Ebay 5 Münzen von insgesamt 10500

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe bei Ebay 5 Münzen im Wert von insgesamt 10500 € gekauft bei einem Privatverkäufer. Ich habe Ihm das Geld überwiesen und bekam die Mitteilung, das er das Paket per DL versendet hat. Ich habe kein Paket erhalten und nach Nachfrage antwortete der Verkäufer:
Die vertragliche Versandart war ,wie im Ebay Angebot stand: " DHL Päckchen" und ich bestand auf keinen versicherten Versand, das ich es leider übersehen habe.
Besteht Möglichkeit gegen den Verkäufer vorzugehen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Bitte erlauben Sie zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Hat der Verkäufer Ihnen nachgewiesen, dass er das Päckchen mit gekauftem Inhalt an Sie versandt hat?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Die Versandart war : DHL Päckchen und für Päckchen gibt es bei der Post lediglich einen Zahlungsbeleg ohne Sendungsnummer.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Er behauptet ,er hat es bei der Post abgeben,was ich nätürlich erstmal nicht wiederlegen kann

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Dann können Sie bestreiten, dass das Paket mit konkretem Inhalt an Sie übersandt wurde.

Die Gegenseite muss dies beweisen.

Eine Behauptung genügt nicht.

Teilen Sie dies ggü. dem Verkäufer mit.

Stellen Sie klar, dass Sie von einem Betrugsfall ausgehen und Sie Ihr Geld zurück wollen.

Setzen Sie eine kurze Frist von 7 Tagen zur Rückzahlung.

Wird die Frist nicht beachtet, kann der Vorfall ebay gemeldet werden.

Weiter können Sie eine Strafanzeige wegen Betruges nach § 263 StGB stellen und einen Rechtsanwalt mit der Wahrung Ihrer Rechte beautragen.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.