So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RABergmann.
RABergmann
RABergmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 168
Erfahrung:  -
95743643
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RABergmann ist jetzt online.

Guten Abend, Guten Abend, Guten Abend, heute wurde der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, Guten Abend,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Guten Abend, heute wurde der Stundenplan für meinen Sohn auf dem Elternportal veröffentlicht. An Montagen ist Unterricht von 08:00 Uhr bis 15:15 Uhr, also 7,25 Stunden. Die ausgewiesenen Pausenzeiten von 09:30 Uhr bis 09:50 Uhr und von 11:20 Uhr bis 11:35 Uhr bedeuten letzlich 35 Minuten Pause. Laut JArbSchG § 11 Absatz 1 Ziffer 2 sind jedoch 60 Minuten Pause ab sechs Stunden verpflichtet. Welche Regelungen sind für Schulen relevant und was sollte ich, unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit, unternehmen. Vorab vielen Dank für Ihre Rückäußerung
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Bayerisches Gymnasium, 10. Klasse
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Das JArbSchG ist bei Schulen nicht anwendbar.

Bei Schulen gilt die Bayerische Schulordnung. Dort ist in § 19 Abs. 3 geregelt:

"(3) 1Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten. 2Im Rahmen der praktischen und fachpraktischen Ausbildung an beruflichen Schulen kann sie 60 Minuten dauern. 3Ausreichende Pausen sind vorzusehen, über welche die Lehrerkonferenz nach Anhörung des Schulforums entscheidet. 4An Förderschulen können im Rahmen der Gesamtunterrichtszeit Abweichungen vorgenommen werden.

Sofern Sie die Pausen als zu gering empfinden sollten Sie dies an die Elternvertreter herantragen, welche sich mit der Schulleitung in Verbindung setzen müsste. Es könnte dann neu über die Pausen entschieden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann

Rechtsanwalt

RABergmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 168
Erfahrung: -
RABergmann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.