So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34668
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, NRW, ich habe einen Mieter eine Lagerhalle

Kundenfrage

Hallo
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich habe einen Mieter eine Lagerhalle gekündigt.Da kam Stromabrechnug und der Mieter hat für 750 € stromverbrauch .Der wollte die Rechnug nicht zahlen .Ich habe einen gerechtlichen Mahnverfaren eingeleitet ,der Mieter hat Wiedersprochen.
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie höflich fragen:

Gibt der Mieter eine Begründung ab für sein Verhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
der Widerspruch enthält keine Begründung
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
ich möchte lieber schreiben
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

In diesem Falle müssen Sie, soweit noch nicht geschehen, die Abgabe an das Streitgericht beantragen und dort nach Aufforderung durch das Streitgericht eine Klagebegründung schreiben.

In dieser Klagebegründung müssen Sie nur darlegen dass der Mieter verpflichtet ist die Stromrechnung zu zahlen (Vorlage Mietvertrag) und die Kosten angefallen sind (Vorlage Rechnung).

Der Mieter ist dann in einer Klageerwiderung verpflichtet Einwendungen vorzutragen und zu beweisen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
danke für die Antwort ich habe noch eine Frage. Der Mieter hat eine Kaution von 700 € ,darf ich die für die Stromrechnug einbehalten
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ja natürlich. Sie können die Kaution mit der offenen Stromrechnung verrechnen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
danke für die Antwort,aber man hat mir gesagt ,wenn ich gerichtlich Mahverfa. angeleitet habe dar ich nich mit der Kation aufrechnen ?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein das ist nicht richtig. Sie können selbstverständlich die Aufrechnung erklären. Im Gerichtsverfahren muss dann nur noch über die Kosten entschieden werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
an wenn soll ich die Aufrechnung erkäre an den Miete oder Gericht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Aufrechnung müssen Sie dem Mieter gegenüber erklären.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
wenn der Miete nicht einverstanden ist ,kann der die Kautin einklagen
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja das kann er.

In der Klage müsste der Mieter darlegen warum die Stromrechnung nicht in Ordnung sein soll.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
vielen dank
MFG
Simon
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 20 Tagen.

Gerne!