So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RABergmann.
RABergmann
RABergmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  -
95743643
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RABergmann ist jetzt online.

Hallo ich hätte eine Frage und zwar ich habe am 25.08.2020

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich hätte eine Frage und zwar ich habe am 25.08.2020 eine gewerbe angemeldet und am 01.09.2020 sollte ich eine auftran bekommen aber meie frau war bisschen erkältet und hat einen corona test gemacht und ist positiv gekommen jezt muss ich 14 tage daheim bleiben! Gibt es eine Möglichkeit das ich enschädigungs bekomme?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe auch 4 Leute die bei mir arbeit anfangen aber ich kann nichts machen weil ich muss erst einen vetrag unteschreiben und ich darf nicht raus

Ja Sie können aufgrund des Infektionsschutzgesetzes eine Entschädigung erhalten.

Bei der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Coronavirus-Situation besteht unter bestimmten Voraussetzungen auch die Möglichkeit einer personenbezogenen Entschädigung. Dazu ist insbesondere eine offiziell gegenüber einer Person angeordnete Absonderung bzw. häusliche Isolierung (Quarantäne) nach § 30 IfSG durch die zuständige Behörde erforderlich.

Der Antrag auf Entschädigung muss schriftlich innerhalb von zwölf Monaten nach Einstellung des Tätigkeitsverbots oder Ende der Absonderung bei der zuständigen Behörde gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Bergmann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe gelesen das mann eine verdienst nachweis vorliegen muss und ich habe nichts weil ich erst angefangen habe und so wie gesagt denn fetrag noch nicht unterschrieben habe! Wie kann ich dennen das beweisen oder muss ich das beweisen?

Sie müssten es schätzen und die Auftragsnachweise dem Antrag beifügen.

Sie können auch Entschädigung für Ihre Ausgaben bekommen

Sofern Ihre Fragen beantwortet sind freue ich mich über Ihre Bewertung

RABergmann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank

Gerne.