So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9648
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe mich vor kurzem von meinem Partner

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe mich vor kurzem von meinem Partner getrennt, er ist ein Narzisst. Nun fordert er anwaltlich Geld ein, von einem Geschenk was er mir gemacht hat. Angeblich sei es jetzt ein Darlehen. Es gibt Zeugen, das es ein Geschenk war. Außerdem unterstellt er mir alle möglichen Unwahrheiten und macht mir das Leben schwer. Wie kann ich gegen ihn vorgehen?
JA: Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Customer: nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein, im Moment nicht.

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau ist denn geschenkt worden ? Geld ? was meinen Sie mit "Wie kann ich gegen ihn vorgehen?" ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es handelt sich um eine Brustvergrösserung. Diese hat er mir 2018 zum Geburtstag geschenkt. Es lief allerdings alles über meinen Namen und mein Konto. Auf das er Geld überwiesen hatte, das er vor seiner Exfrau geheim halten wollte.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich meine gegen ihn vorgehen, das er mich endlich in Ruhe lässt.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Dies bekam ich vom Anwalt. Es ist gelogen wie es da steht

Sehr geehrter Fragesteller,

ok super, noch zwei Fragen:

Was steht denn auf der Überweisung ?

Welche Belästigungen erfolgen denn ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Bei dem Geld was er eingezahlt hat steht kein Verwendungszweck.
Bei dem Geld an die Schönheitsklinik stehen nur mein Name und meine kundennumner und mein Name als Zahlungspflichtiger.
Belästigungen erfolgen durch sms mit Unterstellungen und Drohungen mit Anwalt usw.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Es gibt keinerlei Anhaltspunkte, dass es sich bei der Geldhingabe um ein Darlehen handelt. Sie teilen zudem mit, dass es Zeugen dafür gibt, dass er Ihnen das Geld geschenkt hat. Dies sollten Sie dem Anwalt mitteilen und somit die Forderung zurückweisen.

Die "Drohungen" mit Anwalt und ggf. mit Gericht lassen sich leider nicht verhindern, denn jeder Mensch, ob berechtigt oder nicht, hat das Recht, ein Verfahren zu führen.

Andere Belästigungen müssen Sie nicht dulden und können Unterlassung fordern.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank!

Sehr geehrter Fragesteller,

erne !

Ich wünsche alles Gute und viel Erfolg ! Lassen Sie sich nicht unterkriegen !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass